Todtsteltzers Ehre von Simon R. Green

Buchvorstellung

Todtsteltzers Ehre von Simon R. Green

Originalausgabe erschienen 1998unter dem Titel „Deathstalker Honour“,deutsche Ausgabe erstmals 2000, 829 Seiten.ISBN 3-404-23230-5.Übersetzung ins Deutsche von Thomas Schichtel.

»Todtsteltzers Ehre« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Owen Todtsteltzer wurde nach seiner Rebellion gegen die Tyrannei der Kaiserin Löwenstein XIV zum Helden, zu einer Legende. Doch er und seine Freunde haben nicht lange Zeit, sich über ihren Sieg zu freuen. Erneut werden sie in einen erbitterten Konflikt verwickelt – diesmal um die Nachfolge der entthronten Herrscherin. Owen und Hazel versuchen, sich aus dem politischen Intrigenspiel herauszuhalten, doch bald entdecken sie, daß der Menschheit sehr viel ernstere Probleme drohen, ja, daß der Krieg noch lange nicht vorbei ist, sondern im Gegenteil gerade erst begonnen hat …

Ihre Meinung zu »Simon R. Green: Todtsteltzers Ehre«

Andreas Schneider zu »Simon R. Green: Todtsteltzers Ehre«13.11.2007
Hallo Ich habe 1.2.3.6.7 Band für 2.99 Gekauft finde sie auch recht Spannend geschrieben. Ich finde es
aber Schade das die anderen teile
4.5.6 zwiechen 9 und 20 euro kosten da ich Harz 4 empfänger binn, und es mir nicht leisten kann die restlichen zu kaufen.
Ihr Kommentar zu Todtsteltzers Ehre

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.