Eisenwinter von Stephen Baxter

Buchvorstellung

Eisenwinter von Stephen Baxter

Originalausgabe erschienen 2012unter dem Titel „Iron Winter“,deutsche Ausgabe erstmals 2016, 640 Seiten.ISBN 3864254523.Übersetzung ins Deutsche von Claudia Kern.

»Eisenwinter« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Vor vielen Generationen wurde die Mauer erbaut, um das Meer zurückzuhalten. Nordland, ein Land aus fruchtbaren Ebenen und uralten Wäldern, das vor dem Ozean gerettet wurde, ist zur Heimat einer blühenden Zivilisation geworden. Sie basiert auf Handel und Technologie sowie auf einer Tradition, bei der sich alles um die alte Heimat der ersten Baumeister dreht: Etxelur. Doch nichts kann ewig Bestand haben, nicht einmal die Mauer. Das Wetter verändert sich, es wird kälter, und mit den langen Wintern kommen Hungersnot, Zerstörung und Schrecken. Als ganze Nationen aus ihren Ländern gezwungen werden und sich auf die Suche nach wärmeren Gebieten machen, scheint es, dass nicht einmal Nordland in der Lage sein wird, zu überdauern. Nur eines ist sicher: Das Eis kommt.

Ihre Meinung zu »Stephen Baxter: Eisenwinter«

Ihr Kommentar zu Eisenwinter

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.