Nachts von Stephen King

Buchvorstellung

Nachts von Stephen King

Originalausgabe erschienen 1990unter dem Titel „Four Past Midnight“,deutsche Ausgabe erstmals 1991, 509 Seiten.ISBN 3-453-09220-1.Übersetzung ins Deutsche von .

»Nachts« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

Inhalt:

  • Der Bibliothekspolizist
    The Library Policeman
  • Zeitraffer
    The Sun Dog

Ihre Meinung zu »Stephen King: Nachts«

Heaven23 zu »Stephen King: Nachts«05.03.2008
Normalerweise lese ich lieber lange Romane, als Kurzgeschichten, aber bei SK mache ich da natürlich Ausnahmen ! King ist einfach für mich der beste Autor, den es gibt ! Ich konnte mich zwar mit der Story "Zeitraffer" nicht richtig anfreunden, aber trotzdem erstklassig geschrieben, einmalig ! 70% von mir !
Frank zu »Stephen King: Nachts«12.01.2008
Tja, zwiespältige Sache. In der ersten Geschichte kann King eigentlich alle seine Qualitäten zur Geltung bringen. Interessante Geschichte, gut gezeichnete Protagonisten. Nicht zuletzt auch eine recht innovative Variante des "Vampir" Themas. Hat mir sehr gut gefallen.
Die zweite hingegen funktioniert bei mir persönlich nicht. Sicher, auch hier wieder vermögen die Figuren zu gefallen. Insbesondere "Pop". Aber die Idee, die Gefahr von einer Kamera ausgehen zu lassen...na,ja...hat mich nicht überzeugt. Zumal die "Auflösung" dann doch eher nichtssagend ist.
Wie erwähnt - zwiespältig.
Der Bibliothekspolizist : 90 %
Zeitraffer : 40 %.
Ich gebe mal 70 % insgesamt.
Honey zu »Stephen King: Nachts«09.08.2007
Dieses Buch was mehrere Geschichten beinhaltet, zeichnet sich echt gut durch Spannung aus. Wo später alles eine zusammenführung hat.Diese gut interpretierten Gefühle, in meinem Lieblingskapiteln "11" und "13", waren echt gut gemacht, dass man es richtig mitfühlen konnte!Es lohnt sich auf jeden Fall dies Buch zu lesen.
Ihr Kommentar zu Nachts

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.