Morgenrot von Tanja Heitmann

Buchvorstellung

Morgenrot von Tanja Heitmann

Originalausgabe erschienen 2008, 496 Seiten.ISBN 3-453-53280-5.

»Morgenrot« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Als die junge Studentin Lea in der Villa ihres Professors auf Adam trifft, ist sie vom ersten Augenblick an gebannt. Adam ist unwirklich schön, schweigsam – und er hat ein tödliches Geheimnis: Er ist von einem Dämon besessen, der ihn dazu zwingt, Lea auf die dunkle Seite zu ziehen. Doch mit aller Macht kämpft er dagegen an. Denn er liebt Lea. Eine Liebe, in der ein einziger Kuss alles verändern kann.

Ihre Meinung zu »Tanja Heitmann: Morgenrot«

Catha zu »Tanja Heitmann: Morgenrot«21.02.2015
Ich habe versucht, dieses Buch möglichst vorurteilfrei zu lesen - was mir zum Glück auch gelungen ist. Die Geschichte von Adam und Lea hat mir gefallen und mich mitgerissen.
Diese andere Darstellung von Vampiren, bzw. Dämonen hat mir gefallen, und auch wenn das Buch vielleicht die an oder andere Länge hat, habe ich es dennoch sehr gerne gelesen.
Vergleiche mit Biss finde ich relativ an den Haaren herbeigezogen, und da ist sicher auch der Verlag ein Stück weit Schuld dran. Viele Autoren springen auf den "Vampirzug" auf, und das ist soweit auch okay, finde ich, sofern sich die Geschichten an sich unterscheiden. Die ein oder andere Überschneidung ist sicher unvermeidlich, aber ich muss sagen, Morgenrot hat mich gut unterhalten und ich freue mich auf die Fortsetzung.
Ihr Kommentar zu Morgenrot

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.