Das schwarze Einhorn von Terry Brooks

Buchvorstellung

Das schwarze Einhorn von Terry Brooks

Originalausgabe erschienen 1987unter dem Titel „The Black Unicorn“,deutsche Ausgabe erstmals 1988, 298 Seiten.ISBN 3-442-23935-4.Übersetzung ins Deutsche von Angelika Weidmann.

»Das schwarze Einhorn« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Landover: Reich der Magie, Reich der Abenteuer, Heimat von Rittern und Knappen, Drachen und Edelfräulein, Zauberen und Hexen. All Ihre Phantasien werden wahr in diesem Königreich aus einer anderen WELT: Kaufpreis: 1 000 000 $, Finanzierungsnachweiss Bedingung, Näheres bei Meeks, Privatbüro.
Ein Jahr war Ben Holiday nun schon König in Landover. In seinem Reich ging es langsam wieder aufwärts. Doch sein Gegenspieler Meeks hatte noch nicht aufgegeben. Mit Hilfe eines Traumes und von Magie setzte er sich an Bens Stelle auf den Thron. Und was noch schlimmer war: Bens letzte Stütze, die Sylphe namens Weide, hatte sich aufgemacht, das schwarze Einhorn zu suchen. Dabei gab es seit Menschengedenken keine Einhörner mehr in Landover. Verzweifelt folgte ihr Ben in die düsteren Wälder, denn ohne sie würde er sein Reich verlieren.. …

Ihre Meinung zu »Terry Brooks: Das schwarze Einhorn«

Ihr Kommentar zu Das schwarze Einhorn

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.