Die Legende von Richard und Kahlan. Dunkles Omen von Terry Goodkind

Buchvorstellung

Originalausgabe erschienen 2011unter dem Titel „The Omen Machine“,deutsche Ausgabe erstmals 2012, 768 Seiten.ISBN nicht vorhanden.Übersetzung ins Deutsche von Caspar Holz.

»Die Legende von Richard und Kahlan. Dunkles Omen« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Richard Rahl und seine geliebte Kahlan haben triumphiert. Die Bedrohung durch den finsteren Kaiser Jagang ist endgültig beseitigt, und endlich kehrt Frieden in D’Hara ein. Doch nicht für lange! Ein uraltes Orakel, das sich noch nie geirrt hat, prophezeit eine Katastrophe, die nicht nur Richard und Kahlan treffen wird, sondern jeden Menschen und alle Geschöpfe. Es scheint nur eine Möglichkeit zu geben, das Unheil abzuwenden – und der Preis dafür ist höher, als ihn ein Sterblicher zu zahlen vermag …

Ihre Meinung zu »Terry Goodkind: Die Legende von Richard und Kahlan. Dunkles Omen«

Raimund Flecken zu »Terry Goodkind: Die Legende von Richard und Kahlan. Dunkles Omen«30.08.2012
Positiv:Man Merkt immer wieder,dass Goodkind sich mit Politik und Gesellschaftswissenschaften befasst.Vorliegender Roman ist auch eine Antwort auf die Frage:Wie kann jemand,der an die Macht will,bestehende Instablitäten ausnutzen und verstärken und zugleich die Medien in seinem Sinne nutzen?Goodkinds Stil ist klar und unprätentiös.
Negativ:Die" Legende" schließt an das "Schwert" an. Ein"Was bisher geschah" wäre angebracht gewesen.Heimeligkeit sucht man bei Goodkind vergebens,auch ist sein gelegentlicher ideologischer Furor zu beachten.
Ihr Kommentar zu Die Legende von Richard und Kahlan. Dunkles Omen

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.