Die Schwestern des Lichts von Terry Goodkind

Buchvorstellung

Die Schwestern des Lichts von Terry Goodkind

Originalausgabe erschienen 1995unter dem Titel „Stone of Tears“,deutsche Ausgabe erstmals 1997, 666 Seiten.ISBN 3-442-24659-8.Übersetzung ins Deutsche von Caspar Holz.

»Die Schwestern des Lichts« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Nach dem Fall Darken Rahls scheinen D’Hara, die Midlands und Westland von der dunklen Magie des Zauberers befreit zu sein. Doch der Schleier, die Grenze zwischen der Unterwelt und der Welt der Lebenden, hat bei Rahls Tod einen Riß bekommen. Wenn der Schleier ganz zerreißt. Wird der finstere Hüter der Seelen alles leben unterjochen. Richard Cypher erkennt nur zu bald, daß er dies als einziger mit seiner Gabe der Magie verhindern kann. Als Ihn drei Schwestern des Lichts auf-suchen und behaupten, nur von Ihnen könne er lernen, seine Gabe richtig zu nutzen, ist Richard hin- und hergerissen. Denn er soll sich den Schwestern des Lichts bedingungslos unterwerfen. Anscheinend ist es seine einzige Chance gegen den Hüter – aber vielleicht auch eine tödliche Falle …

Ihre Meinung zu »Terry Goodkind: Die Schwestern des Lichts«

Dracon zu »Terry Goodkind: Die Schwestern des Lichts«01.01.2012
Der dritte Teil von Das Schwert der Wahrheit liest sich von „selbst“ so dicht, spannend und mitreißend ist das Buch geschrieben, selbst das Liebesgeflüster der beiden Helden stört nicht. Man begegnet alten Verbündete und neue und alte Feinde. Erst zu Beginn des letzten Drittel, des Buchs nimmt Terry Goodkind das Tempo ein wenig zurück um dann auf den letzten 100 Seiten die Schlagzahl wieder zu erhöhen. Eine gut gelungene Fortsetzung.Ich kann die Fantasy Saga ohne Bedenken allen Fantasy Fans ans Herz legen.
0 von 1 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich.
Ihr Kommentar zu Die Schwestern des Lichts

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.