Thomas Elbel

Thomas Elbel wurde am 17. April 1968 in Marburg geboren und ist aufgewachsen hinter den beschaulichen Kulissen Hildesheims. Er studierte ab 1993 Rechtswissenschaften in Göttingen und in Atlanta, Georgia und promovierte 2005 mit einer Arbeit über Telekommunikationsdatenschutz. Nach einigen Jahren beruflicher Tätigkeit mit überwiegend verwaltungsrechtlichem Schwerpunkt bekam er 2008 eine Gastprofessur in Berlin. Seit 2011 ist er Professor für Öffentliches Recht mit dem Schwerpunkt Öffentliches Dienstrecht an der Hochschule Osnabrück. Sein erster Roman „Asylon“ wurde 2011 veröffentlicht. Thomas Elbel lebt mit seiner Familie in Berlin.

mehr über Thomas Elbel:

Phantastisches von Thomas Elbel: