To Ubukata

To Ubukata wurde am 14. Februar 1977 in der japanischen Präfektur Gifu geboren. Er schrieb bereits während seines Studiums an der Waseda-Universität in Tokio zahlreiche preisgekrönte Romane und Mangas. 1996 bekam er für seine erste Kurzgeschichte „;Kuroi Kisetsu“; den Kadokawa Sneaker Grand Prize. 1997 produzierte er ein Videospiel und schloß einen Vertrag mit Sega. 2003 wurde die Mardock-Serie mit dem japanischen Science-Fiction-Preis ausgezeichnet. 2004 wurde der Anime „;Soukyuu no Fafner“; produziert, für den Ubukata das Drehbuch verfasst hat.

Phantastische Literatur von To Ubukata: