Das Lied des Verschwindens von Tom Arden

Buchvorstellung

Das Lied des Verschwindens von Tom Arden

Originalausgabe erschienen 1999unter dem Titel „The Sultan of the Moon and Stars“,deutsche Ausgabe erstmals 2000, 317 Seiten.ISBN nicht vorhanden.Übersetzung ins Deutsche von Wolfgang Thon.

»Das Lied des Verschwindens« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Seit Generationen haben die grausamen Sultane von Kal-Theron ihr Wüstenreich mit eiserner Hand regiert. Doch jetzt wird das Land von einem unerbittlichen Eroberer bedroht, und nicht einmal die Heilige Flamme ist in der Lage, das uralte Reich zu retten. In diesen Hexenkessel der Intrigen, Rebellionen und des Aufruhrs gerät Jemany, der wahre Thronerbe von Ejland, auf seiner Suche nach den Kristallen des Orokon. Und er hat nicht mehr viel Zeit, denn der Magier Toth-Vexrah ist aus der Verbannung zurückgekehrt …

Ihre Meinung zu »Tom Arden: Das Lied des Verschwindens«

Ihr Kommentar zu Das Lied des Verschwindens

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.