Weltraum-Friedhof von Tully Zetford

Buchvorstellung

Weltraum-Friedhof von Tully Zetford

Originalausgabe erschienen 1988unter dem Titel „The Lost Fleet“,deutsche Ausgabe erstmals 1988, 156 Seiten.ISBN 3-404-23076-0.Übersetzung ins Deutsche von Irene Paetzold.

»Weltraum-Friedhof« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Der Rand der Galaxis, wo die unendliche Leere beginnt, ist ein Ort für Legenden. Eine dieser Legenden erzählt von zwei befeindeten Planetensystemen. Sie erzählt von einer gewaltigen Raumflotte, die aufbrach, um den Heimatpfaneten des Gegners zu erobern. Und die nie mehr gesehen wurde.
Wenn diese Legende Wirklichkeit war, dann lag irgendwo am Rand der Galaxis das größte militärische Vemichtungspotentia! in der Geschichte der Menschheit Und wer die Koordinaten des Weltraum-Friedhofs kannte, war einer der meistgesuchten Männer des Universums.
Ryder Hook kannte sie.

Ihre Meinung zu »Tully Zetford: Weltraum-Friedhof«

Ihr Kommentar zu Weltraum-Friedhof

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.