Die Drachenkrone von Ulrike Schweikert

Buchvorstellung

Die Drachenkrone von Ulrike Schweikert

Originalausgabe erschienen 2005, 416 Seiten.ISBN 3-442-36302-0.

»Die Drachenkrone« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Einst wurde die wunderbare Drachenkrone in sechs Drachen zerteilt. Apokalyptischen Boten gleich, stießen die Feuer speienden Ungeheuer vom Himmel herab und zerstörten die Magierstadt Xanomee. Jahrhunderte später werden fünf arglose Gefährten in ein undurchsichtiges Spiel aus Intrigen, Verrat und Zauberei verwickelt. Im Auftrag der ätherischen Mondpriester sollen sie die verstreuten Einzelteile der Krone finden und vor allem dem dunklen Magier Astorin zuvorkommen. Denn wer die Krone wieder zusammenfügt, wird der Herr der Welt …

Ihre Meinung zu »Ulrike Schweikert: Die Drachenkrone«

Parthe zu »Ulrike Schweikert: Die Drachenkrone«12.09.2008
Man(n) merkt, dass Sie eher aus dem Bereich der historischen Romane kommt. Manche Be- und Umschreibungen am Anfang passen nicht zu der Darstellung. Allerdings gibt sich dies im Laufe des Buches. Die Geschichte ist gelungen und erinnert ganz stark an ein D&D Abenteuer. Von mir gibt es 4 von 5 Sternen.
Melly zu »Ulrike Schweikert: Die Drachenkrone«22.04.2008
Dieses Buch hat einen sehr schönen Aufbau. Die Geschichte ist fesselnd und kann mit einer guten Lesequalität begeistern.
Es ist eine Geschichte der man gut folgen kannund einem leider tragischem und heroischem Ende.

Sehr zu empfehlen !
Ihr Kommentar zu Die Drachenkrone

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.