Ulrike Schweikert

Ulrike Schweikert wurde am 28. November 1966 in Schwäbisch Hall geboren. Sie arbeitete nach einer Banklehre in Stuttgart sechs Jahre lang als Wertpapierhändlerin, bevor sie zunächst Geologie in Stuttgart und später Journalismus in Hohenheim studierte. Danach arbeitete sie bei der Lokalredaktion der Ludwigsburger Kreiszeitung sowie beim Rundfunk.

Bekannt wurde sie vor allem als Autorin historischer Romane. Die Geschichte ihrer Heimatstadt bildete die Grundlage zu ihrem ersten Roman „Die Tochter des Salzsieders“.

Ulrike Schweikert lebt heute in der Nähe von Pforzheim.

mehr über Ulrike Schweikert:

Phantastisches von Ulrike Schweikert: