Das Vermächtnis von Erdsee von Ursula K. Le Guin

Buchvorstellung

Das Vermächtnis von Erdsee von Ursula K. Le Guin

Originalausgabe erschienen 2001unter dem Titel „Tales from Earthsea“,deutsche Ausgabe erstmals 2004, 382 Seiten.ISBN 3-492-28541-4.Übersetzung ins Deutsche von Barbara Kleiner.

»Das Vermächtnis von Erdsee« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Ursula K. Le Guins weltberühmter „;Erdsee“;-Zyklus gehört zu den erfolgreichsten Werken der phantastischen Literatur. Jetzt spinnt Le Guin ihr Epos mit fünf faszinierenden Erzählungen weiter, die in die Vergangenheit und Zukunft ihrer Welt führen: Welches Geheimnis barg die finstere und unruhige Epoche, dreihundert Jahre vor der Zeit der „;Erdsee“;-Romane? Was geschah in den Jahren, als Ged Erzmagier an der Zauberschule von Rok war? Und welches Schicksal wird die Drachentochter ereilen? Komplettiert durch einen umfassenden Anhang über die Geschichte, Völker und Magie des Insel-Kontinents ist dieser Band eine unverzichtbare Sammlung für alle „;Erdsee“;-Fans und ein Wiedersehen mit Sperber, Tenar und Tehanu, der Tochter der Drachen.

Ihre Meinung zu »Ursula K. Le Guin: Das Vermächtnis von Erdsee«

Ihr Kommentar zu Das Vermächtnis von Erdsee

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.