Die Gräber von Atuan von Ursula K. Le Guin

Buchvorstellung

Die Gräber von Atuan von Ursula K. Le Guin

Originalausgabe erschienen 1970unter dem Titel „The Tombs of Atuan“,deutsche Ausgabe erstmals 1979, 192 Seiten.ISBN 3551580898.Übersetzung ins Deutsche von Margot Paronis.

»Die Gräber von Atuan« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Tenar wird schon als sechsjährige zur Obersten Priesterin geweiht und damit zur Herrscherin über ein unterirdisches, labyrinthisches Reich der Dunkelheit. Bei einem ihrer Streifzüge überrascht sie den Magier Ged, der versucht den schicksalsträchtigen Ring von Erreth-Akbe zu finden. Er kann Tenar davon überzeugen, dass ihre Bestimmung sie letztlich zu einer Gefangenen macht. Gemeinsam versuchen sie zu fliehen. Doch die bösen Mächte lassen sich nicht so einfach abschütteln.

Ihre Meinung zu »Ursula K. Le Guin: Die Gräber von Atuan«

Ihr Kommentar zu Die Gräber von Atuan

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.