Ein Feuer auf der Tiefe von Vernor Vinge

Buchvorstellung

Ein Feuer auf der Tiefe von Vernor Vinge

Originalausgabe erschienen 1991unter dem Titel „A Fire upon the Deep“,deutsche Ausgabe erstmals 1995, 638 Seiten.ISBN 3-453-52285-0.Übersetzung ins Deutsche von Erik Simon.

»Ein Feuer auf der Tiefe« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Die grandiose Fortsetzung von „;Eine Tiefe am Himmel“; In ferner Zukunft machen Wissenschaftler eine atemberaubende Entdeckung: Offensichtlich ist die Galaxis in Zonen unterteilt, in denen ganz unterschiedliche physikalische Bedingungen herrschen – die „;Gedankenleeren Tiefen“;, in denen nur primitives biologisches Leben existiert, die „;Langsame Zone“;, in der sich die Menschen befinden, und das „;Jenseits“;, wo sich Wesen entwickelt haben, deren Macht unser Vorstellungsvermögen weit übersteigt. Was geschieht, wenn wir versuchen, mit diesen Wesen Kontakt aufzunehmen?

Ihre Meinung zu »Vernor Vinge: Ein Feuer auf der Tiefe«

Beverly zu »Vernor Vinge: Ein Feuer auf der Tiefe«24.04.2012
"Ein Feuer in der Tiefe" ist für mich einer der besten SF-Romane und ein Muss für alle Fans von Space-Operas. Vernor Vinge wächst über sich selbst hinaus und verwöhnt die Leser mit

- verrückten, doch logischen naturwissenschaftlichen Hypothesen
- einem darauf basierenden originellen Kosmos
- sympathischen menschenlichen und nichtmenschlichen Charakteren
- einer spannenden Handlung
und
- einer faszinierenden nichtmenschenlichen Zivilisation, die ihresgleichen in der SF sucht

Mehr verrate ich nicht nicht, bitte selbst lesen und staunen!
Ihr Kommentar zu Ein Feuer auf der Tiefe

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.