Charity 4 - In den Ruinen von Paris von Wolfgang Hohlbein

Buchvorstellung

Charity 4 - In den Ruinen von Paris von Wolfgang Hohlbein

Originalausgabe erschienen 1990, 222 Seiten.ISBN 3-404-23102-3.

»Charity 4 - In den Ruinen von Paris« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Nur durch einen Sprung in den Materiatransmitter konnte Charity, die beste Frau der Space Force, ihren Verfolgern entkommen. Wider Erwarten landen sie und ihr Gefährte Skudder nicht Lichtjahre entfernt auf einem fremden Stern, sondern in den Ruinen von Paris. Die einstmals schönste Stadt der Welt gleicht einem riesigen Heerlager, in dem die Megakrieger der Außerirdischen ausgebildet werden. Zwischen den Ruinen proben sie die gnadenlose Jagd auf Menschen. Doch ausgerechnet hier, unter den gefährlichsten Kriegern des Universums, will Charity einen Aufstand gegen die Besatzer anzetteln.

Ihre Meinung zu »Wolfgang Hohlbein: Charity 4 - In den Ruinen von Paris«

Saruman zu »Wolfgang Hohlbein: Charity 4 - In den Ruinen von Paris«12.04.2007
Die Ruinen von Paris ist neben dem furiosen Auftakt das beste Buch der Reihe. Das Leben im Untergrund und die Streifzüge durch die zerbombte Stadt mit den anderen Überlebenden, auf die Charity trifft, ist so unheimlich spannend beschrieben, dass man von einem wirklichen "page-turner" reden kann!
Ihr Kommentar zu Charity 4 - In den Ruinen von Paris

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.