Elbenschwert von Wolfgang & Heike Hohlbein

Buchvorstellung

Elbenschwert von Wolfgang & Heike Hohlbein

Originalausgabe erschienen 2001, 450 Seiten.ISBN 3-453-53233-3.

»Elbenschwert« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Lancelot konnte den Anschlag des finsteren Mordred auf Artus verhindern und dem König das Leben retten. Nun ist der Hochzeitsmorgen angebrochen und das Volk begrüßt jubelnd König Artus und dessen künftige Gattin Gwinneth. Doch als sie vor dem Altar stehen, dringt Morgaine, Mordreds Mutter, in die Kapelle ein und entführt die junge Braut.

Ihre Meinung zu »Wolfgang & Heike Hohlbein: Elbenschwert«

Themistokles zu »Wolfgang & Heike Hohlbein: Elbenschwert«10.04.2007
Super Fortsetztung des ersten Teils.
Man muss einfach immer weiterlesen und man will wissen, wie die spannende Geschichte um Dulac/Lancelot & co. weiter geht!!!

Nicht sein bestes Buch aber doch ein MUSS für alle Hohlbein- und Fantasy Fans!!
Ihr Kommentar zu Elbenschwert

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.