Geisterstunde von Wolfgang Hohlbein

Buchvorstellung

Geisterstunde von Wolfgang Hohlbein

Originalausgabe erschienen 1991, 540 Seiten.ISBN 3-404-25681-6.

»Geisterstunde« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

In vier meisterhaften Erzählungen feiert der Horror seine schönsten Triumphe. Wolfgang Hohlbein, der bekannte Autor phantastischer Literatur, lädt ein zu verwunschenen Orten und unheimlichen Begegnungen: • in ein ehemaliges Internat, dessen Schüler einst den Pakt mit dem Teufel schlossen, • in eine stillgelegte Privatklinik mit einem Labor, in dem auch heute noch entsetzliche Dinge geschehen, • in ein unheimliches Kaufhaus, wo die Schaufensterpuppen nicht so leblos sind, wie es eigentlich sein sollte, • in ein uraltes Landhaus, wo ein Zitat aus einem verwunschenen Buch schreckliche Wahrheit wird.

Ihre Meinung zu »Wolfgang Hohlbein: Geisterstunde«

Tanja zu »Wolfgang Hohlbein: Geisterstunde«18.01.2007
ich habe diese sechs Bücher schon alle gelesen und ich finde sie total spannend. ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen. ich finde es sogar schade das es nicht mehr bücher davon gegeben hat z.B. 10 12 oder noch mehr die mit dieser geschichte zusammenhängen. ich bin so begeistert von diesen Büchern das ich in der Schule sogar ein Referat über sie halte. ich würde jedem dieses Buch empfehlen!!!!!!
A. Seifert zu »Wolfgang Hohlbein: Geisterstunde«11.12.2006
Wer unheimliches mag und gerne Gänsehaut beim lesen bekommt, bitte! Ich kam nicht über die erste Geschichte hinaus. Aber andere finden es bestimmt zum gruseln gut.
Ihr Kommentar zu Geisterstunde

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.