Intruder - Sechster Tag von Wolfgang Hohlbein

Buchvorstellung

Intruder - Sechster Tag von Wolfgang Hohlbein

Originalausgabe erschienen 2003, 127 Seiten.ISBN 3-404-14805-3.

»Intruder - Sechster Tag« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Las Vegas: Ende einer Urlaubsreise und Ende eines Horror-Trips. Das glauben zumindest Mike, Stefan und Frank. Alles scheint aufgeklärt, doch dieser Eindruck trügt. Noch hat der Wendigo, der alte Schamane der Anasazi, seine Rache nicht. Wie eine Spinne im Netz zieht er seine letzten Fäden, und Mike muss erkennen, dass nichts so ist, wie es zu sein scheint. Eine Erkenntnis, die mehr als nur ein Leben kostet…

Ihre Meinung zu »Wolfgang Hohlbein: Intruder - Sechster Tag«

Tallo zu »Wolfgang Hohlbein: Intruder - Sechster Tag«22.05.2009
Hohlbein hat sich in dem letzten Teil der Intruder-Reihe nochmal richtig Mühe gegeben. Das Buch fängt gut an. Leider gibt es auch hier wieder Höhen und Tiefen. Wie wir es aus den anderen Büchern bereits auch schon kennen. Zum Ende wird es erneut Spannend. Trotzdem ist auch dieses Buch nichts besonderes. Für mich kommen die Bücher von Hohlbein künftig leider nicht mehr in Frage.
Ihr Kommentar zu Intruder - Sechster Tag

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.