Märchenmond von Wolfgang Hohlbein

Buchvorstellung

Originalausgabe erschienen 1983, 395 Seiten.ISBN 3833939001.

»Märchenmond« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Seit Tagen liegt Kims Schwester Rebekka bewußtlos im Krankenhaus. Ihre Seele wird im Lande Märchenmond vom Zauberer Boraas, dem Herrn des Schattenreiches, gefangengehalten. Kim ist der einzige, der sie befreien kann.

Ihre Meinung zu »Wolfgang Hohlbein: Märchenmond«

Christina zu »Wolfgang Hohlbein: Märchenmond«17.07.2012
Nicht nur für Jugendliche! Hab das Buch als Kind gelesen und es dann leider irgendwie verloren. Jahre später dann neu gekauft, weil es mir einfach nicht aus dem Kopf ging. Noch immer schwer begeistert!

Es ist supertoll und spannend geschrieben, es gibt keine Phase in der es langweilig wird! Fantastisch!!
Bella zu »Wolfgang Hohlbein: Märchenmond«04.06.2012
Also dieses buch ist sooooooooooo cool,schoen,grossartig und fantstisch!!!!!!!!! wenn ihr mich nicht glaubt weiss ich auch nicht mehr.ich werdet in dieser geschichte hereingezogen.Ganz ehrlich am anfang war ich nicht interessiert aber dann hat meine schwester hat mir gesagt das ist echt ein tolles buch und dann hab ich die erste seite gelesen und das war echt der hammer!!!!!!!! ich wuerde jeden empfehlen!! :D
ich ;D zu »Wolfgang Hohlbein: Märchenmond«27.03.2011
Das Buch ist einfach nur PHANTASTISCH!!!!!!!! ich würde es für Jugendliche wie mich (so 10-14 Jahre) empfehlen. Die Welt darin ist nicht nur spannend, sondern auch sowas von mitreisend, man will einfach nur nicht mehr aufhören es zu lesen. Ich habe in der Schule ein tolles Referat über dieses Buch gehalten und alle waren einfach nur begeistert von diesem bezauberndem Buch! Ein riesengroßes Lob an Heike und Wolfgang Hohlbein, meiner Meinung nach, ihr tollstes Buch!
1 von 1 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich.
Cyra zu »Wolfgang Hohlbein: Märchenmond«08.06.2010
Ich habe dieses Buch bekommen als mir die Buecher ausgegangen sind, jetzt ist es mein Lieblingsbuch.
Jeder traeumt doch von fernen Reisen , Mysterien und Abenteuern...all das findet man in diesem Buch. Es ist spannend traurig, lustig und perfeck fuer kalte wWnterabende auf der Couch.
Ich kann es mit guten Gewissen fuer jeden Menschen mit genug Fantasie vorschlagen. und wenn ihr eueren Kindern, Neffen oder wem auch immer etwas Gutes tun wollt... das ist das perfekte Geschenk!!!
Alfe zu »Wolfgang Hohlbein: Märchenmond«27.01.2010
Diese Geschichte steckt voller Magie und Phantasie!
Schon nach kurzer zeit hatte ich es verhschlungen. Es ist wirklich eine schöne Handlung und eine tolle Welt noch dazu!....................................................................
Man kann sehr gut mit den verschiedenen Personen mitfühlen und es ist auch wunderbar, spannend und gefühlvoll geschrieben! :)
Vielleicht manchmal etwas langatmig, aber trotzdem eine tolle Leistung!..................................................
(Wundert euch nicht über die Punkte, ich muss i-wie 300 Zeichen bekommen xD)
Na ja trotzdem sehr zu empfelen. :)
..................................................................................................
..................................................................................................
....................................................................................................
Eva-Maria B. zu »Wolfgang Hohlbein: Märchenmond«26.12.2009
Ich bin begeistert ch liebe dieses buch ich hjlte deswegen über dieses buch eine buchvorstellung weil es mein Lieblingsbuch ist und dieses buch,wenn ich lesen, mir immer zeigt das jedermensch in seinem leben eine bestimmung eine bedutung hat und jeder mensch das leben erst lebenswert macht dieses buch erfülltmich einfach immer wieder mit neuer freude undehr krftmein freund versteht das nicht und meie freunde auch nichtaber ich habe das gefühl einfachitleben zu können mitfühle zu können denn als ich klein warwar meine schwester auch mal wg m kranken haus zware nicht im koma aber sie hatte einen leistenbru und da hatte ich auch sehr viel angst umsie deswegen ist sie mir auch so wichitg und desswegen mg ich as buch warcheinlich auch so sehr weil es ir immer zeigt wie wichitg in enzelner mensch sein kann und ist !
Mondschatten zu »Wolfgang Hohlbein: Märchenmond«12.10.2008
Ein richtig tolles Buch! Die Story liest sich schnell und flüssig. Aber, wie schon die anderen Leser teilweise auch bemerkt haben trifft man auf viele vertraute Gestalten und das Ende ist vorhersehbar. Eigentlich schade, denn das haben die Hohlbeins eigentlich nicht nötig!
Wenn man aber für ein paar Stunden in eine andere Welt entfliehen möchte ist das Buch super!
Chani zu »Wolfgang Hohlbein: Märchenmond«08.05.2008
:D chani ist hell auf begeistert!
ein scheis geiles buch!
ich glaube sogar eines der besten bücher die ich von hohlbein gelesen hab! ich dacht mir anfangs immer so was märchenmond aha und und dann hab ihc mir mal die kommentare durchgelesen und kann nur zustimmen das es suupi ist. ich fands von anfang an spannend!also des buch is einfach nur mega ober hammer geil! :D
serena zu »Wolfgang Hohlbein: Märchenmond«17.04.2008
Wie ich noch klein war habe ich Bücher gehasst und ich fand es total langweilig und meine Mutter wollte das ich ein Buch lese und hat mir und meine Schwester Märchenmond gekauft, und wir sollten es lesen! Und seit ich das Buch gelesen habe bin ich ein Totaler Bücherratte^^!! Ich fand Märchenmond soo toll und spannend das ich es 5 oder 7 mal gelesen habe *~*,lol!^^
Und es hat noch immer noch nicht ihrer Zauber verloren^^, einfach bewundernst wert:D!Ich würde das Buch empfehlen^^!
Kitty zu »Wolfgang Hohlbein: Märchenmond«03.02.2008
Ich habe mir das Buch aus der Bücherei ausgeliehen, weil ich schon viel von ihm gehört hatte, und fande es sehr gut!!! Es ist toll und spannend geschrieben!!! Sehr zu empfehlen!!
Rebecka zu »Wolfgang Hohlbein: Märchenmond«07.12.2007
mir hat dieses buch das leben gerettet,ohne es hätte ich nicht länger ausgehalten.ich habe solches heimweh,denn ich gehöre nach märchenmond und ich würde W.&H.Hohlbein gerne einmal kennen lernen,denn sie kennen genau wie ich die WAHRHEIT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Nozmo1 zu »Wolfgang Hohlbein: Märchenmond«16.09.2007
Das andauernde Zombiegekloppe ist auf dauer ermüdend und die Story kommt nicht voran.Trotz dieser Mankos schafft es Wolfgang mal wieder mich Tag und Nacht zum lesen zu bringen, denn der Roman liesst sich sehr schnell, er hat eine tolle Atmosphäre, und das Treffen mit einem alten Bekannten sorgt für Überraschungen.
Zwar nicht der beste Teil der Saga, aber für Fans in jedem Fall empfehlenswert
Nozmo1 zu »Wolfgang Hohlbein: Märchenmond«16.09.2007
Märchenmond geniesst in Deutschland nicht nur absoluten Kultstatus, es ist auch eines der besten deutschen Fantasy-Werke aller Zeiten.
Zwar scheint der junge Held Kim teilweise vollkommen furcht,- und fehlerlos, durch tonnenweise Ideen in der Story, der märchenhaften Erzählweise und den vielen liebenswerten Charakteren wird das aber mehr als ausgebügelt.Märchenmond erinnert teilweise etwas (zu stark) an Michael Endes -Die unendliche Geschichte-, da Wolfgang Hohlbein Ende aber als Vorbild betrachtet, sollte man den Drachen Rangarig eher als Hommage an Fuchur denn als Kopie betrachten. Märchenmond ist zurecht das erfolgreichste Buch der beiden, es zählt in jeder Hinsicht auch zu den besten.
-Für alle, die das Träumen noch nicht verlernt haben- merken sie sich das vor dem Kauf...
Engelbert Babiner zu »Wolfgang Hohlbein: Märchenmond«05.09.2007
"Märchenmond" ist eine fantastische Geschichte, die zum träumen anregt. Wie Alina G. bin ich auch der Meinung, dass die Geschichte viel zu vorhersehbar geschrieben ist.
Ich fand es übrigens nicht schwer zu Ende zu lesen, da ich persöhnlich denke, dass Wolfgang und Heike Hohlbein dieses Buch nicht geschrieben haben, um eine spannende Geschichte hervorzubringen, sondern das Buch soll vor Allem das Leben zum erwachsen werden zeigen und wie die Fantasiewelt langsam verschwindet.
Alina G. zu »Wolfgang Hohlbein: Märchenmond«21.08.2007
ich habe märchenmond verschlungen,und ich fand es anfangs bezaubernd.es war an einem tag schon durchgelesen.eine klasse leistung,aber wolfgang und heike hohlbein haben,meiner meinung nach,einen gravierenden fehler begangen:sie haben das muster der geschichte zu oft wiederholt.ich habe fast alle bücher wolfgang hohlbeins gelesen,und muss sagen,dass mich diese konzept mit der zeit stark ermüdet hat.nach einiger zeit konnte ich seine bücher nicht mehr zu ende lesen,da ich das ende aus anderen büchern schon kannte.
cotte zu »Wolfgang Hohlbein: Märchenmond«26.05.2007
also ich find den ersten teil von märchenmond einfach super. die anderen teile kenn ich leider noch nicht, aber ich hoff, dass ich mir bald den zweiten teil zulegen kann, damit ich bei der story endlich weiterkomm. ich bin nämlich schon ziemlich gespannt, wie die geschichte weitergeht.
Sandra zu »Wolfgang Hohlbein: Märchenmond«21.03.2007
Die dreiteilige Serie von Märchenmond ist einfach super !
Es fesselt einen von der ersten Seite an ! Die zweite Folge ist Märchenmonds Kinder, die dritte Märchenmonds Erben. Alle Bücher von Hohlbein sind toll.
Sie sind absolut zu empfehlen !
Ein großes Lob an Wolfgang und Heike Hohlbein !
Lisa zu »Wolfgang Hohlbein: Märchenmond«27.02.2007
Meiner Meinung nach ist dieses Buch, dass ich je gelesen habe. Es ist so wunderschön fantasie voll geschrieben. Auch die Personen in dem Buch sind hervorragend. Ich hab das Buch verschlungen, sodass ich es in 2 Tagen schon fertig hatte. Das Buch Märchenmond, kann ich nur empfehlen! (auch die weiteren Teile)

Liebe Grüße
lisa zu »Wolfgang Hohlbein: Märchenmond«13.01.2007
Ich lese das Buch jetzt zum 3. mal hintereinander und es ist noch genauso spannend wie zum 1. mal.
ein dickes Lob an Herr Hohlbein.
Es ist wirklich das beste Buch das ich je gelesen habe
Pascal Bartels zu »Wolfgang Hohlbein: Märchenmond«05.01.2007
Hallo, ich habe dieses und alle anderen Teile von Märchenmond hintereinander gelesen und mir haben sie auch alle sehr gut gefallen. Spannende Charaktere, spannend geschrieben ....
Pascal Bartels, 10 Jahre, Wolfenbüttel
Laura zu »Wolfgang Hohlbein: Märchenmond«02.01.2007
Ich fand das Buch echt spitze und total Fantasievoll! Aus meiner Sicht ist es das beste Buch, (abgesehen von den anderen Märchenmond-Bänden)
das Hohlbein geschrieben hat!
Sehr empfehlenswert!!!
Bastet_books zu »Wolfgang Hohlbein: Märchenmond«06.12.2006
Ich habe das Buch das erste Mal gelesen als ich im Krankenhaus lag, da war ich gerade mal 10 und ich habe dieses Buch geliebt! 395 Seiten und ich habe jede einzalne verschlungen. In den letzten 12 Jahren habe ich dieses Buch immer wieder gelesen und finde es immer noch fantastisch!

Ich finde es gehört in jede Bibliothek!

LG und viel Spaß beim Lesen
Sascha zu »Wolfgang Hohlbein: Märchenmond«17.11.2006
ich finde dass Märchenmond das schlechteste Buch ist was Wolfgang Holbein bis jetzt geschrieben hat. Die anderen Bücher wie die Enwor Saga, Die Chroniken der Unsterblichen, Drachenfeuer oder Unterland sind meiner Meinung nach besser. Ich kann nicht verstehen wie Leute sagen das Märchenmond zu seinen besten Büchern zählt.
Jule zu »Wolfgang Hohlbein: Märchenmond«02.11.2006
Das Buch "Märchenmond" ist eine wunderschöne Geschichte, die einen in eine andere Welt entführt und absolut spannend ist. Die Charaktere sind liebevoll ausgewählt und beschrieben, so dass es leicht ist, sie sich vorzustellen.
Man fiebert bis zum Schluss mit und ist von dem Ende überrascht, hat man doch schon Tränen vergossen und dann wendet es sich nochmal.
Man taucht richtig in die Welt Märchenmonds ein und geht Seite an Seite mit Kim und seinen Freunden.
"Märchenmond" ist eines der besten Fantasybücher und man muss es einfach gelesen haben. Das Buch ist für die Menschen, die das Träumen noch nicht verlernt haben oder die gerne wieder träumen möchten.
Bea zu »Wolfgang Hohlbein: Märchenmond«16.10.2006
Ein Buch, das man nicht mehr aus der Hand geben mag. Bezaubernde Charaktere.
Ich für meinen Teil werde mir auch Teil 2 und 3 kaufen, obwohl man diesen ersten Band durchaus auch als abgeschlossene Geschichte lesen kann.
Absolut empfehlenswert.
Ihr Kommentar zu Märchenmond

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.