Märchenmonds Kinder von Wolfgang Hohlbein

Buchvorstellung

Märchenmonds Kinder von Wolfgang Hohlbein

Originalausgabe erschienen 1990, 528 Seiten.ISBN 3800028891.

»Märchenmonds Kinder« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Kim erhält einen Hilferuf aus dem Land Märchenmond. Dort verschwinden Kinder auf unheimliche Weise. Kim ist entschlossen, die ersehnte Hilfe zu bringen.

Ihre Meinung zu »Wolfgang Hohlbein: Märchenmonds Kinder«

Pauline zu »Wolfgang Hohlbein: Märchenmonds Kinder«10.09.2015
BITTE BITTE BITTE erklär mir jemand das Ende des Buches. Er geht einfach im Traum durch die Türe..? Das ist alles? Ich meine... Was war denn mit den Kindern, die verschwanden?
Wie hat Kim jetzt genau Märchenmond gerettet??
War es wie im 3. Teil seine Gegenwart, die das Land so verändert hat?
Ich versteh' es irgendiwe nicht. Für mich war das Buch noch länst nicht zuende...
Mondschatten zu »Wolfgang Hohlbein: Märchenmonds Kinder«12.10.2008
Eine Tolle Fortsetzung für den ersten Band, auch wenn auch hier leider wieder viel vorhersehbar ist. Was allerdings grandios ist, ich kann mich jagu nur anschließen, ist Bröckchen. Ein wirklich toller Charakter, der einem zum Lachen bringen kann und den man sich als wirklichen Freund auch wünschen würde. Als Unterstützung für Kim wirklich fantastisch!
serena zu »Wolfgang Hohlbein: Märchenmonds Kinder«17.04.2008
MeineMutter hat mir auch das 2.Band gekauft wie ich klein war=3 und fand am anfang irgendwie komisch????Weil ich nicht wusste wie viele Jahre vergangen war und wie viel Jahre alt er ist??? Aber egal....ich fand das Buch auch sehr spannend^^ und das Ende voll das hammer, man bekommt total Spannungfieber xD lol!
Alina G. zu »Wolfgang Hohlbein: Märchenmonds Kinder«21.08.2007
ich finde wolfgang hohlbein findet für jedes buch die richtige versteckte botschaft.die geschichte von kim hat mich von anfang an verzaubert,aber nach schon kurzer zeit kam die ernüchterung und mir wurde klar,dass dieses buch,abgesehen von seiner botschaft,nichts besonderes mehr ist.kein mensch hat für so viele bücher wie wolfgang hohlbein geschrieben hat,genug fantasie,auch nicht wolfgang hohlbein.
jagu zu »Wolfgang Hohlbein: Märchenmonds Kinder«12.06.2007
Dieses Buch ist das beste der Trilogie! Meine Lehrerin hat mich wärend des Lesens in der Stunde erwischt und abgenommen!!
In Märchenmonds Kinder trifft man auf viele interessante Personen. Besonders Bröckchen hat mir gefallen.
Das Buch ist auf jedem Fall Empfelenswert!!!!!!
Daniela zu »Wolfgang Hohlbein: Märchenmonds Kinder«25.09.2006
Das Beste Buch der ganzen Reihe meiner Meinung nach.Es hat einfach alles was ein gutes Buch braucht und die Zwerge mischen die ganze Sache auf ihre Art auch nochmal richtig auf.Muß man als Fantasy-Fan gelesen haben
Ihr Kommentar zu Märchenmonds Kinder

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.