Megidda von Wolfgang Hohlbein

Buchvorstellung

Megidda von Wolfgang Hohlbein

Originalausgabe erschienen 1987, 159 Seiten.ISBN 3-442-23921-4.

»Megidda« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Cavin, Gwenderon, Karelian und eine Handvoll Überlebender sind nun die Gejagten. Der einzige Ort auf der Welt, an den Lassars Macht nicht hinreicht, die schwarze Festung im Herzen des Schwarzeichenwaldes, ist ihre letzte Zuflucht. In der Megidda, die – wie die Legende sagt – kein Mensch betreten darf, will er nicht das Schicksal der Welt verändern, stehen sie Lassars gewaltigem Heer gegenüber.Und Cavin weiß nicht, daß die Festung ein Geheimnis in sich birgt, daß ihm äußerst gefährlich werden kann …

Ihre Meinung zu »Wolfgang Hohlbein: Megidda«

Ihr Kommentar zu Megidda

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.