Die letzten Bastionen von Wolfgang Jeschke

Buchvorstellung

Die letzten Bastionen von Wolfgang Jeschke

Originalausgabe erschienen 1998, 520 Seiten.ISBN 3-453-12659-9.

»Die letzten Bastionen« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

Inhalt:

  • Will McCarthy: Amerikano Hiaika
    Americano Hiaika
  • Jacques Mondoloni: Morgen spreche ich mit meinem Hund amerikanisch
    Demain, je parle americain a mon chien
  • Rainer Erler: Der Schlangenmensch
  • Brian W. Aldiss: Rattennvogel
    Ratbird
  • Cherry Wilder: Die Ballade von Hilo Hill
    The Ballad of Hilo Hill
  • Christian Lautenschläger: Ich komme aus meinen Schwingen heim
  • Ondrej Neff: Reinhard Heydrichs siebte Inkarnation
    Sedmé prévtélení Reinharda Heydricha
  • Michael Vyse: Die letzten Bastionen
    The last Bastions
  • Stephen Baxter: Das Blut der Engel
    The Blood of Angels
  • Adam Wisniewski-Snerg: Gespalten
    Rozdwojenie
  • Achim Stößer: Haare
  • Ray Aldridge: Das Fabularium
    The Fabularium
  • Konrad Schaef: Kryptomnesia
  • Geoffrey A. Landis: Mit der Sonne um die Wette
    A Walk in the sun
  • Paul Park: Der Tourist
    The Tourist
  • Marcus Hammerschmitt: Target
  • Greg Egan: Wahre Liebe
    Appropriate Love
  • Allen Steele: Die gute Ratte
    The good rat

Ihre Meinung zu »Wolfgang Jeschke: Die letzten Bastionen«

Ihr Kommentar zu Die letzten Bastionen

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.