Midas oder Die Auferstehung des Fleisches von Wolfgang Jeschke

Buchvorstellung

Midas oder Die Auferstehung des Fleisches von Wolfgang Jeschke

Originalausgabe erschienen 1989, 235 Seiten.ISBN 3-453-06228-0.

»Midas oder Die Auferstehung des Fleisches« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

Ihre Meinung zu »Wolfgang Jeschke: Midas oder Die Auferstehung des Fleisches«

Michael Zöllner zu »Wolfgang Jeschke: Midas oder Die Auferstehung des Fleisches«29.06.2015
Sie werden nicht einfache Menschen Clonen. Sie werden Clonen wer sich lohn geklont zu werden.

Wer das will hat gute Karten wer das nicht will wird möglicherweise entführt und gezwungen.

Was tun wenn es einen Freund trifft. Wie stehst Du zu den Clonen Deines Freundes. Die weltweit verkauft und verheizt werden?

Jeschke schreibt eine welt in der nichts mehr sicher ist. was hilft ein Bildtelefon wenn die Bilder bearbeitet werden. Bin ich der freund oder der Ehepartner des Clones wenn das Orginal noch lebt?

Ein buch über Freundschaft... ja auch über Cloning
Ein Buch über Verlust..und Globalisierung
Ein buch über Hilflosigkeit in einer Welt in der es viele Produkte und wenig Wahrheit gibt... und keine letzte Grenze mehr.

Ein nachdenkliches Buch und eines das an Aktualität zunimmt.


gut gemacht
Ihr Kommentar zu Midas oder Die Auferstehung des Fleisches

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.