Nominierungen für die World Fantasy Awards

Locus, das amerikanische Magazin für Science Fiction und Fantasy, meldet in seiner Online-Ausgabe, dass das Komitee für die diesjährigen World Fantasy Awards bereits jetzt die Preisträger der Lifetime Achievement Awards bekanntgegeben hat. Die Gewinner sind Diana Wynne Jones und Betty Ballantyne.

Hier noch einmal die komplette Liste der Nominierungen für die 2007er-Awards:

Roman

Novelle

  • Botch Town, Jeffrey Ford
  • The Man Who Got of the Ghost Train, Kim Newman
  • Map of Dreams, M. Rickert
  • The Lineaments of Gratified Desire, Ysabeau S. Wilce

Kurzgeschichten

  • The Way He Does It, Jeffrey Ford
  • Journey Into the Kingdom, M. Rickert
  • A Siege of Cranes, Benjamin Rosenbaum
  • Another Word for Map is Faith, Christopher Rowe
  • Pol Pot’s Beautiful Daughter, Geoff Ryman

Anthologien

  • Cross Plains Universe: Texans celebrate Robert E. Howard, Scott A. Cupp und Joe R. Lansdale
  • Salon Fantastique, Ellen Datlow und Terri Windling
  • Retro Pulp Tales, Joe R. Lansdale
  • Twenty Epics, David Moles und Susan Mari Groppi
  • Firebirds Rising, Sharyn November

Sammlungen

  • The Ladies of Grace Adieu and other stories, Susanna Clarke
  • The Empire of Ice Cream, Jeffrey Ford
  • American Morons, Glen Hirshberg
  • Red Spikes, Margo Lanagan
  • Map of Dreams, M. Rickert

Künstler

  • Jon Foster
  • Edward Miller
  • John Picacio
  • Shaun Taun
  • Jill Thompson

Sonderpreis für professionelle Arbeit

  • Ellen Asher (für ihre Arbeit beim Science Fiction Bokk Club)
  • Mark Finn (für Blood & Thunder: The Life of Robert E. Howard)
  • Deanna Hoak, für ihre Lektoratstätigkeit
  • Greg Ketter (für DreamHaven)
  • Leonard S. Marcus (für The Wand in the Word: Conversations with Writers of Fantasy)

Sonderpreis für nicht-professionelle Arbeit

  • Leslie Howle (für ihre Tätigkeit bei den Clarion West Workshops)
  • Leo Grin (für The Cimmerian)
  • Susan Marie Groppi (für Strange Horizons)
  • John Klima (für Electric Velocipede)
  • Gary K. Wolfe (für Rezensionen und Kritiken in Locus und anderen Magazinen)

Die Jury besteht in diesem Jahr aus Gavin Grant, Ed Greenwood, Jeremy Lassen, Jeff Mariotte und Carsten Polzin. Die Preisverleihung findet im Rahmen der World Fantasy Convention in Saratoga Springs, New York/USA, statt.