Es brennt ein Licht von Brian W. Aldiss

Buchvorstellung

Es brennt ein Licht von Brian W. Aldiss

Originalausgabe erschienen 1961unter dem Titel „The Primal Urge“,deutsche Ausgabe erstmals 1985, 254 Seiten.ISBN 3-404-13004-9.Übersetzung ins Deutsche von .

»Es brennt ein Licht« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

In Kürze:

Mißverständnisse im sexuellen Bereich sind die Ursachen schwerwiegender organischer Erkrankungen – stellt der englische Gesundheitsdienst fest. zum Wohle der Volksgesundheit erhalten die Briten daher ein Lämpchen auf die Stirn gesetzt. Treffen sich zwei für eine sexuelle Beziehung passende Partner, leuchtet das Lämpchen auf. Eine erfrichende Satire auf den Wohlfahrtsstaat und seine Volksbeglücker.

Ihre Meinung zu »Brian W. Aldiss: Es brennt ein Licht«

Ihr Kommentar zu Es brennt ein Licht

Hinweis:Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen.Beachten und respektieren Sie jederzeit Urheberrecht und Privatsphäre.Werbung ist nicht gestattet.Lesen Sie auch die Hinweise zu Kommentaren in unserer Datenschut­zerklärung.