Meistererzählungen von H. G. Wells

Buchvorstellung

Meistererzählungen von H. G. Wells

Originalausgabe erschienen 1996, 269 Seiten.ISBN 3-257-22950-X.

»Meistererzählungen« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

In Kürze:

Siebzehn erzählerische Bravourstückchen eines großen Visonärs
H. G. Wells, nach und mit Jules Verne Vater und Meister der Science-fiction und Weltfriedensphilosoph, hat Erzählungen von beispielhafter utopischer Dichte und Hellsicht geschrieben. In den phantastischen Dimensionen der Zukunft und der Vergangenheit ist das Alltägliche vom Wunderbaren nicht zu trennen. Wells entführt die Leser in atemberaubende neue Welten.

Ihre Meinung zu »H. G. Wells: Meistererzählungen«

Ihr Kommentar zu Meistererzählungen

Hinweis:Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen.Beachten und respektieren Sie jederzeit Urheberrecht und Privatsphäre.Werbung ist nicht gestattet.Lesen Sie auch die Hinweise zu Kommentaren in unserer Datenschut­zerklärung.