Ihre beliebtesten Fantasy-Romane

Hinweis: Es werden hier nur historische Romane aufgeführt, die mindestens 10 Bewertungen bekommen haben.

Top 1161 – 1170

Dämonenhunger Rezension, Buchbesprechungvon Timothy Carter

66 (11 Stimmen)
auf deutsch erschienen: Droemer-Knaur 2009

Nein, dieses Buch enthält keine »nette Geschichte« - denn am Ende dieses Romans ... ?. Bis es aber so weit ist, hat der 14-jährige Vincent sich mit Dämonen, Elfen und Feen auseinanderzusetzen. An seiner Seite hat er die umtriebige Chanteuse, die ihn mit dem missmutigen Elf Grimbowl bekannt macht. Vincent wird zum Vermittler zwischen Menschen und Elfen auserkoren, was nicht nur angenehme Zeiten mit sich bringt ...[...]

direkt zum Buch Timothy Carter: Dämonenhunger

Entflammte Nacht Rezension, Buchbesprechungvon Gail Carriger

66 (15 Stimmen)
auf deutsch erschienen: Blanvalet 2011

Lady Alexia Maccon wurde von ihrem Ehemann wegen Untreue verstoßen, denn sie ist schwanger, und Werwölfe können keine Kinder zeugen. Doch Alexia hat ihn nicht betrogen. Fest entschlossen, ihre Unschuld zu beweisen, bricht sie nach Italien auf, in die Heimat ihres Vaters. Dort hofft sie, einen Hinweis darauf zu finden, wie sie trotzdem schwanger werden konnte. Denn nur so kann sie das Herz ihres geliebten Werwolfs zurückgewinnen …[...]

direkt zum Buch Gail Carriger: Entflammte Nacht

Vom Tode verwest Rezension, Buchbesprechungvon Jesse Bullington

Tipp der Redaktion
66 (10 Stimmen)
auf deutsch erschienen: Bastei-Lübbe 2012

Europa im 15. Jahrhundert. Die junge Awa gerät in den Bann eines uralten Nekromanten. Er zwingt sie, seine Schülerin zu werden, und belegt sie obendrein mit einem scheußlichen Fluch. Um sich von dem Zauber zu befreien, muss Awa ein mysteriöses Zauberbuch finden. Auf der Suche durchstreift sie eine finstere Welt, in der jeder nach Hexen wie ihr sucht. Für den Scheiterhaufen ...[...]

direkt zum Buch Jesse Bullington: Vom Tode verwest

Der brennende Mann von Tad Williams

66 (19 Stimmen)
auf deutsch erschienen: Klett-Cotta 2004

Die Osten-Ard-Trilogie hat Millionen Leser begeistert, und hier entfaltet sich eine neue, noch unbekannte Geschichte aus weit entfernten Zeiten. Eine Geschichte von Lord Sulis, von der Weissagung der Hexe, der verlorenen Liebe und von der Nacht, als der brennende Mann gesehen wurde. Eine Geschichte, die an die Suche nach dem Heiligen Gral und die Ritter der Tafelrunde erinnert.[...]

direkt zum Buch Tad Williams: Der brennende Mann

Missing in Action Rezension, Buchbesprechungvon Christoph Hardebusch

66 (13 Stimmen)
auf deutsch erschienen: Heyne 2010

Ihr erstes Abenteuer führt das Justifiers-Team auf einen neuen Planeten – wo es zur Katastrophe kommt. Ein Justifier nach dem anderen verschwindet auf mysteriöse Weise. Sind es intelligente Aliens, die ihnen so feindlich gesinnt sind, oder verbirgt sich hinter den Angriffen eine noch schrecklichere Wahrheit?[...]

direkt zum Buch Christoph Hardebusch: Missing in Action

Noir Rezension, Buchbesprechungvon Jenny-Mai Nuyen

66 (10 Stimmen)
auf deutsch erschienen: Rowohlt 2012

Nino Sorokin ist dabei, als der Unfall geschieht. Seine Eltern sterben, ihm bleibt eine besondere Gabe: Er sieht den Tod eines jeden ­Menschen voraus. Auch den eigenen. Von nun an ist er besessen von der Frage, wie man das Schicksal überlisten kann. Er weiß, er wird nur 24 Jahre alt - und sein Geburtstag rückt immer näher. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Ninos Suche führt ihn zu einem geheimen Zirkel von Mentoren, die Seelen sammeln. Und er begeht den größten Frevel, den der Zirkel kennt: Er verliebt sich in eine der Seelenlosen. In die geheimnisvolle Noir, die bereits auf der Schwelle zum Jenseits steht ...[...]

direkt zum Buch Jenny-Mai Nuyen: Noir

Die Rückkehr der Götter von Wolfgang Hohlbein

65 (15 Stimmen)
auf deutsch erschienen: Goldmann 1987

Als Skar nach jahrelangem Schlaf, in den ihn die Priester des Heiligen Berges versetzt haben, erwacht, hat sich seine Heimatwelt Enwor völlig verändert. Die Satai, Kämpfer für das Gute und die Gerechtigkeit, haben sich scheinbar mit dem bösen, reptilienähnlichen Quorrl verbündet und terrorisieren die menschliche Bevölkerung. Die Menschen fliehen in Scharen, ihr gesamtes Hab und Gut zurücklassend, in die noch friedlichen Nachbarländer. Skar hilft ihnen, und er schwört, alles zu tun, um seine Satai-Brüder zu vernichten. Und so erhält er einen grauenhaften Auftrag. Er muß seinen eigenen Sohn, Inkarnation des scheinbar Bösen, töten, um die Welt zu retten. Doch erst als er diesen Auftrag ausgeführt hat, merkt er, dass er selbst die Bedrohung für die Welt darstellt: dass unbekannte Mächte ihn zu ihrem Werkzeug machen wollen.[...]

direkt zum Buch Wolfgang Hohlbein: Die Rückkehr der Götter

Und übrigens noch was... Rezension, Buchbesprechungvon Eoin Colfer

65 (20 Stimmen)
auf deutsch erschienen: Heyne 2009

Keine Panik - die Reise per Anhalter durch die Galaxis geht weiterWeltweit wurde die Serie "Per Anhalter durch die Galaxis" über 20 Millionen Mal verkauft. Acht Jahre nach dem Tod des Autors Douglas Adams hat nun seine Witwe den Bestsellerautor Eoin Colfer ("Artemis Fowl") damit betraut, einen sechsten Band zu jener legendären Trilogie in 5 Teilen zu schreiben. Und das unendlich Unwahrscheinliche wird Wirklichkeit ...[...]

direkt zum Buch Eoin Colfer: Und übrigens noch was...

Anubis Rezension, Buchbesprechungvon Wolfgang Hohlbein

65 (99 Stimmen)
auf deutsch erschienen: Bastei-Lübbe 2004

Mogens VanAndt ist Professor für Archäologie an einer kleinen Universität an der Ostküste der USA. Ihm stand einmal eine glänzende Karriere bevor. Doch es gibt einen dunklen Punkt in seiner Vergangenheit. Da erhält er eine zweite Chance – ausgerechnet von dem Mann, den er für sein Unglück verantwortliche macht und der er hasst wie keinen anderen. Es geht um die größte archäologische Entdeckung auf amerikanischem Boden, einen unterirdischen Tempel in Kalifornien. Einen Tempel, wie es ihn dort gar nicht geben dürfte. Und das Tor, welches die stummen Tempelhüter bewachen, öffnet den Weg in ein Reich, dessen Schrecken jede Vorstellung übersteigt…[...]

direkt zum Buch Wolfgang Hohlbein: Anubis

Das Druidentor von Wolfgang Hohlbein

65 (62 Stimmen)
auf deutsch erschienen: Piper 1993

In einem Bahntunnel bleibt ein ICE stecken. Die Rettungsmannschaft findet einen riesigen Klumpen Schrott – und mumifizierte Leichen. Der Unfall scheint nicht Tage, sondern Jahrhunderte zurückzuliegen! Die Regierung vertuscht dies und spricht von einem Terroranschlag; Militär riegelt das Gebiet ab. Auf eigene Faust beginnt der Tunnelarchitekt Frank Warstein zu recherchieren – und macht eine schreckliche Entdeckung![...]

direkt zum Buch Wolfgang Hohlbein: Das Druidentor

Seite:

Diese Top-Liste soll Ihnen helfen, schnell herauszufinden, welche Bücher von den Leserngeliebt, gehasst oder überhaupt wahrgenommen werden. Aus diesem Grund bitten wir

  1. Autoren, nicht für Ihre eigenen Bücher abzustimmen
  2. Leser, diese Liste nicht durch Mehrfachabstimmungen oder absichtliches Niedrig-Bewerten, um andere Titel zu "pushen", zu manipulieren.

Alle Stimmen werden mit anonymisierter IP geloggt. Im Falle eines offensichtlichen Manipulationsversuchs nimmt sich die Histo-Couch heraus, einzelne Stimmen zu annulieren oder IPs zu blocken.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!