Ihre beliebtesten Science-Fiction-Romane

Hinweis: Es werden hier nur historische Romane aufgeführt, die mindestens 10 Bewertungen bekommen haben.

Top 541 – 550

Der Orden von Stephen Baxter

65 (12 Stimmen)
auf deutsch erschienen: Heyne 2005

Nach dem Tod seines Vaters findet George Poole in dessen Nachlass Dokumente, die weit in die Vergangenheit reichen und auf eine andere Form der menschlichen Evolution hindeuten – eine Evolution, die sich parallel zu unserer entwickelt hat und seit Jahrhunderten von einem geheimnisvollen Orden vorangetrieben wird…[...]

direkt zum Buch Stephen Baxter: Der Orden

Nano Rezension, Buchbesprechungvon Jeff Carlson

Tipp der Redaktion
65 (25 Stimmen)
auf deutsch erschienen: Piper 2008

Die Nanotechnologie ist die größte Hoffnung in der modernen Medizin doch was, wenn die winzigen Maschinen außer Kontrolle geraten? Nach einem Ausbruch von Nanoviren überzieht ein Strom der Vernichtung die Welt. Fünf Milliarden Menschen sterben. Cameron Najarro und Albert Sawyer zählen zu den letzten Überlebenden, die sich in den Bergen Kaliforniens verschanzt haben. In dieser Höhe können die Nanoviren nicht existieren. Doch als die Nachricht von weiteren Überlebenden umgeht, müssen Cameron und Albert ins Tal aufbrechen in die Welt eines unsichtbaren, todbringenden Feindes, der scheinbar durch nichts zu besiegen ist[...]

direkt zum Buch Jeff Carlson: Nano

Venus Rezension, Buchbesprechungvon Ben Bova

65 (10 Stimmen)
auf deutsch erschienen: Heyne 2002

Als Van, der ungeliebte und weinerliche Sohn des Multimilliardärs Martin Humphries, zur Geburtstagsfeier seines verhassten Vaters kommt, ahnt er noch nicht, dass sich sein Leben von Grund auf ändern wird. Sein Vater setzt eine Belohnung von 10 Milliarden Dollar für denjenigen aus, der die sterblichen Überreste von Vans älterem Bruder bergen wird. Dieser ist bei dem Versuch, auf der Venus zu landen, verunglückt. Gleichzeitig erfährt Van von seinem zynischen Vater, dass dieser ihm in Zukunft die bisherige Unterstützung entziehen wird -- Van ist auf einen Schlag ohne Einkommen. Höchste Zeit also für den schwächlichen Van, endlich zum Manne zu reifen. Und was wäre dafür besser geeignet, als die Herausforderung des Vaters anzunehmen und sich dem Kampf mit dem vielleicht gefährlichsten Planeten des Sonnensystems zu stellen? 500 Grad Celsius und ein alles zermalmender Druck warten auf denjenigen, der sich in die Atmosphäre unseres Nachbarn wagt -- doch das ist noch lange nicht alles. Eine unglaubliche, tödliche Überraschung erwartet Van und die Besatzung seines Schiffes, als sie zur Landung auf dem Höllenplaneten ansetzen.[...]

direkt zum Buch Ben Bova: Venus

Zeit von Stephen Baxter

64 (10 Stimmen)
auf deutsch erschienen: Heyne 2002

Der Auftakt zu einer dreiteiligen, epischen Zukunftssaga im Stile von Isaac Asimov und Robert A. Heinlein um die Rolle der Menschheit in der unendlichen Flut der Galaxien. Mit dem ";Multiversum"; ist Baxter nach den großen Erfolgen von ";Titan"; und ";Vakuum-Diagramme"; der ganz große Wurf gelungen.[...]

direkt zum Buch Stephen Baxter: Zeit

Alien Earth - Phase 3 von Frank Borsch

62 (11 Stimmen)
auf deutsch erschienen: Heyne 2008

Wir schreiben das Jahr 2058. Ein gigantisches Raumschiff erscheint am Himmel über der Erde und es geschieht - nichts. Das Schiff verharrt für etliche Jahre im Orbit. Und erst nach und nach wird klar, dass die Invasion längst begonnen hat ... In "Phase 3" lüftet Frank Borsch das Geheimnis seines faszinierenden Zukunftsszenarios![...]

direkt zum Buch Frank Borsch: Alien Earth - Phase 3

Boneshaker Rezension, Buchbesprechungvon Cherie Priest

Tipp der Redaktion
61 (23 Stimmen)
auf deutsch erschienen: Heyne 2011

Amerika kurz nach dem Bürgerkrieg: Es sollte Dr. Leveticus Blues größte und ruhmreichste Erfindung sein, doch der »Boneshaker« verursachte eine Katastrophe. Sechzehn Jahre später macht sich Briar Wilkes, Dr. Blues Witwe, in einem Luftschiff auf den Weg nach Seattle, um dem Geheimnis des »Boneshakers« auf die Spur zu kommen.[...]

direkt zum Buch Cherie Priest: Boneshaker

Die Flucht von John Ringo

61 (13 Stimmen)
auf deutsch erschienen: Heyne 2007

In ferner Zukunft ist die Erde auf ein archaisches Niveau zurückgefallen, marodierende Banden bekämpfen sich mit gigantischen Hightech-Waffen - bis einer von ihnen eines Tages die Flucht in den Weltraum gelingt und eine Verfolgungsjagd beginnt, wie sie die Welt noch nicht gesehen hat. Military-SF at its best - mit seinen Serien "Invasion" und "Die Nanokriege" hat John Ringo den deutschen Markt im Sturm erobert.[...]

direkt zum Buch John Ringo: Die Flucht

Nova Rezension, Buchbesprechungvon M. John Harrison

60 (18 Stimmen)
auf deutsch erschienen: Heyne 2007

Eines Tages entdecken Radioastronomen eine Zone in der Galaxis, in der alle bekannten Regeln der Physik ihre Gültigkeit verlieren und in der es von Artefakten nichtmenschlicher Kulturen nur so wimmelt. Jahrhunderte nach dieser Entdeckung beginnt sich diese Zone zu verändern - und langsam auf die von Menschen bewohnten Welten auszuweiten ...[...]

direkt zum Buch M. John Harrison: Nova

Eobal Rezension, Buchbesprechungvon Dirk van den Boom

59 (13 Stimmen)
auf deutsch erschienen: Atlantis 2011

Casimir Daxxel, der junge Konsul der Galaktischen Akte auf der Randwelt Eobal, hat es nicht leicht: Er wird von allen gehasst und sein Job ist mühsam. Als er eines Morgens die Leiche seines einzigen Freundes, des turulianischen Botschafters Dhloma, im Foyer seines Konsulats findet, beginnen die Probleme erst richtig. Er wird mit Dingen konfrontiert, die er sich niemals hätte träumen lassen: Galaktopolitische Spannungen, reizende Echsenfrauen, korrupte Polizeichefs, höchst gefährliche Drogengeschäfte und mehrere Versuche, ihn vom Leben zum Tode zu befördern. Daxxels einzige Verbündete ist die Marinesoldatin Josefine Zant, offiziell für die Sicherheit des Konsulats verantwortlich, aber offenbar vielfältiger begabt. Als schließlich auch noch Söldner, Kampfkreuzer und sehr seltsame Verwandtschaftsverhältnisse dazu kommen, spürt der junge Diplomat, dass er mit dieser Situation offenbar leicht überfordert ist...[...]

direkt zum Buch Dirk van den Boom: Eobal

Blackcollar von Timothy Zahn

59 (27 Stimmen)
auf deutsch erschienen: Heyne 2008

Sie sind die einstige Elitetruppe des menschlichen Imperiums: die Blackcollars. Doch die ehemals unbezwingbaren Soldaten sind müde geworden und in alle Himmelsrichtungen zerstreut. Erst als eine technisch weit überlegene Kriegerzivilisation tief in den Machtbereich der Menschheit eindringt und Planet um Planet verwüstet, beschließen die Blackcollars sich wieder zu vereinigen - und zu einem Kampf anzutreten, wie ihn das Universum noch nicht gesehen hat ... Erstmals in einem Band gesammelt: Timothy Zahns "Blackcollar"-Romane, die in den USA seit Jahren Kultstatus haben.[...]

direkt zum Buch Timothy Zahn: Blackcollar

Seite:

Diese Top-Liste soll Ihnen helfen, schnell herauszufinden, welche Bücher von den Leserngeliebt, gehasst oder überhaupt wahrgenommen werden. Aus diesem Grund bitten wir

  1. Autoren, nicht für Ihre eigenen Bücher abzustimmen
  2. Leser, diese Liste nicht durch Mehrfachabstimmungen oder absichtliches Niedrig-Bewerten, um andere Titel zu "pushen", zu manipulieren.

Alle Stimmen werden mit anonymisierter IP geloggt. Im Falle eines offensichtlichen Manipulationsversuchs nimmt sich die Histo-Couch heraus, einzelne Stimmen zu annulieren oder IPs zu blocken.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!