Mutantenjagd von Jack Yeovil

Buchvorstellung

Mutantenjagd von Jack Yeovil

Originalausgabe erschienen 1991unter dem Titel „Comeback Tour“,deutsche Ausgabe erstmals 1994, 286 Seiten.ISBN 3-442-23680-0.Übersetzung ins Deutsche von Caspar Holz.

»Mutantenjagd« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

In Kürze:

1998. Der King lebt. Ex-Colonel Elvis Aaron Presley lebt jetzt in den Sümpfen, wo er Schwarze und Cajuns davor bewahrt, von den Großkonzernen versklavt zu werden. Aber dann bietet ihm dieses verdammt gutaussehende Mädchen eine Million Dollar für die Kleinigkeit, sie nach Cape Canaveral zu bringen. Ein guter Grund, das Gaspedal des pinkfarbenen Cadillac voll durchzudrücken. Und den Abzug. Das Motto heißt: Rock’n'Roll und Napalm, Baby!

Ihre Meinung zu »Jack Yeovil: Mutantenjagd«

Ihr Kommentar zu Mutantenjagd

Hinweis:Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen.Beachten und respektieren Sie jederzeit Urheberrecht und Privatsphäre.Werbung ist nicht gestattet.Lesen Sie auch die Hinweise zu Kommentaren in unserer Datenschut­zerklärung.