Die Engelskrieger von Kai Meyer

Buchvorstellung

Die Engelskrieger von Kai Meyer

Originalausgabe erschienen 2000, 208 Seiten.ISBN 3-453-17195-0.

»Die Engelskrieger« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

In Kürze:

Rom zur Zeit der Renaissance: Der berüchtigte Schwarzkünstler Doktor Faustus und der Zauberlehrling Christof Wagner haben die Ewige Stadt nach mühsamer Reise erreicht. In den Fundamenten des neu gebauten Petersdoms wollen sie das Geheimnis des grausamen Borgia-Papstes Alexander ergründen. Ihre Gegner sind mit dem Teufel im Bunde, doch die ahnen nicht, dass auch Faustus einen machtvollen Verbündeten hat, der aus dunkler Vorzeit in das Geschehen eingreift.

Ihre Meinung zu »Kai Meyer: Die Engelskrieger«

Amethyst zu »Kai Meyer: Die Engelskrieger«13.11.2006
Ein würdiger Abschluß der Trilogie, genauso spannend, unterhaltsam und interessant wie die beiden Vorgänger. Erfreulich fand ich, daß die Charaktere von ihren Erlebnissen nicht unberührt bleiben, sondern eine Entwicklung durchmachen, die sich aus der Vergangenheit erklären läßt.
Ihr Kommentar zu Die Engelskrieger

Hinweis:Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen.Beachten und respektieren Sie jederzeit Urheberrecht und Privatsphäre.Werbung ist nicht gestattet.Lesen Sie auch die Hinweise zu Kommentaren in unserer Datenschut­zerklärung.