Alastair Reynolds

Alastair Reynolds wurde 1966 in Barry im Süden von Wales geboren und wuchs in Cornwall auf. Er begann schon früh damit, seine ersten Geschichten zu schreiben. Er illustrierte diese auch selbst und band sie dann zu kleinen Büchlein zusammen. Mit 18 fing er ernsthafter an Kurzgeschichten zu schreiben und hatte bis dahin schon zwei Romane in der Schublade liegen. Seine erste Geschichte „Nunviak Snowflakes“ wurde 1990 veröffentlicht. Er studierte Physik und Astronomie an der Universität in Newcastle. Seit 1991 lebt er in den Niederlanden, wo er auch seine Partnerin Josette kennenlernte. Er arbeitete bis April 2004 als Wissenschaftler für die Europäische Raumfahrtbehörde (ESA). Seither widmet er sich vollzeitlich der Schriftstellerei. Er ist spezialisiert auf 'Hard-SF’ und Space Operas. 2001 erhielt er für „Chasm City“ den BSFA-Award in der Kategorie Roman.

Mehr über Alastair Reynolds:

Phantastisches von Alastair Reynolds:

  • Storysammlungen
    • (2006) Zima Blue and Other Stories
    • (2010) Deep Navigation