Andy Mangels

Geboren 1966 in Polson und aufgewachsen in Bigfork – beide Städte liegen im US-Staat Montana -, wusste Andy Mangels nach eigener Auskunft schon früh, dass er Comics zeichnen wollte. Bereits in seiner Collegezeit gelangen ihm erste Verkäufe, wobei sich zeigte, dass Mangels eigentliches Talent im Schreiben von Comic-Szenarien bestand.

In den nächsten Jahrzehnten entstanden Scripts für etwa 100 Comic-Alben. Mangels entwickelte darüber hinaus ein großes Interesse an populärkulturellen Phänomenen. Er verfasste (und verfasst) unzählige Artikel für Unterhaltungs- und Lifestyle-Magazine. In einem nächsten Schritt folgten Sachbücher und schließlich Romane, wobei sich Mangels als Franchise-Autor verdingte. Seine intime Kenntnis diverser moderner Mythen-Universen („Star Wars“, „Star Trek“, „Roswell“, „The X-Files“, Marvel u. v. a.) ließen ihn zu einem schnellen, geschickten Handwerker für „tie-ins“ – Bücher und Comics zu Filmen und Fernsehserien – avancieren, der zuverlässig lieferte, was dem jeweiligen Kanon gerecht wurde. Meist arbeitet er mit Michael A. Martin als Co-Autor zusammen, schreibt aber vor allem im Sachbuch-Bereich auch solo.

Mangels ließ sich nicht jede Kante abschleifen. Der homosexuelle Autor ist ein umtriebiger Aktivist, der u. a. viele Jahre die preisgekrönte Anthologie-Reihe „Gay Comics“ herausgab. Mit seinem Lebenspartner Don Hood lebt und arbeitet Andy Mangels heute in Portland, Oregon.

mehr über Andy Mangels:

Phantastisches von Andy Mangels:

  • Star Trek – Starfleet Corps of Engineers (mit Michael A. Martin)
    • (2003) Ishtar Rising
  • Roswell (mit Michael A. Martin)
    • (2002) Skeletons in the Closet
    • (2003) Turnabout
    • (2003) Pursuit
  • Sachbücher
    • (1995) Star Wars: The Essential Guide to Characters
    • (1998) Beyond Mulder and Scully: The Mysterious Characters of the X-Files
    • (2000) From Scream to Dawson’s Creek: The Phenomenal Career of Kevin Williamson
    • (2002) Animation on DVD: The Ultimate Guide
    • (2008) Iron Man: Beneath the Armor
  • Biografie
    • (2009) Lou Scheimer: Creating the Filmation Generation (mit Lou Scheimer)