Anne Rice

Anne Rice wurde am 4. Oktober 1941 als Howard Allen O’Brien in New Orleans geboren. Sie wurde streng katholisch erzogen und besuchte eine Klosterschule. Die Tochter irischer Einwanderer litt als Jugendliche nach dem Tod ihrer Mutter unter Panikattacken. Der Vater zog mit seinen beiden Töchtern nach Texas, wo Anne Stan Rice kennenlernte, den sie 1961 heiratete. Sie studierte Politik in Denton und San Francisco.

1965 veröffentlichte sie ihre ersten Kurzgeschichten in einem Studentenmagazin. Ein Jahr später wurde ihre Tochter Michelle geboren, die im Alter von 5 Jahren an Leukämie starb. Die Eltern verkrafteten dies nicht und wurden zu Alkoholikern. 1973 begann Anne wieder mit dem Schreiben. 1976 veröffentlichte sie ihren ersten Roman „Interview with the Vampire“, in dem sie den Tod ihrer Tochter verarbeitete und der ihr großen Erfolg bescherte. Aus dem Roman entstanden die „Vampire Chronicles“, eine zehnbändige Reihe um den Vampir Lestat, die sie berühmt machte, vor allem nach der Verfilmung von „Interview with the Vampire“ 1994.

1978 wurde ihr Sohn Christopher geboren, der ebenfalls Schriftsteller wurde. 1989 zog Anne mit ihrer Familie zurück nach New Orleans. 1990 begann sie mit ihren zweiten Buchreihe, einer Hexen-Saga. Daß sie die beiden Reihen schließlich vereinigte, kam bei ihren Lesern nicht so gut an.

Anne Rice leidet an Diabetes mellitus. Seit sie in ein diabetisches Koma fiel, setzt sie sich für die Früherkennung von Diabetes ein. Ihr Mann starb 2002 an einem Hirntumor. Nach ihrer Abkehr vom christlichen Glauben während ihrer Collegezeit hat sie nun zur Kirche zurückgefunden und möchte nicht mehr über Vampire und Hexen schreiben, sonden sich christlichen Themen zuwenden. Unter den Pseudonymen Anne Rampling, A. Roquelaure und A.N. Roquelaure hat Anne Rice diverse Erotik-Romane veröffentlicht.

Anne Rice, die „Königin des moderen Schauerromans“, lebt heute in Kalifornien.

Phantastische Literatur von Anne Rice:

  • Neue Chronik der Vampire (New Tales of the Vampires)
  • Die Wolf Chronik (The wolf gift chronicles)

andere Bücher:

  • Christ The Lord-Reihe
    • (2005) Out of Egypt
  • Dornröschen-Reihe (als A.N. Roquelaure)
    • (1983) Dornröschens Erwachen
      The Claiming of Sleeping Beauty
    • (1984) Dornröschens Bestrafung
      Beauty’s Punishment
    • (1985) Dornröschens Erlösung
      Beauty’s Release
  • (1985) Verbotenes Verlangen (als Anne Rampling)
    Exit to Eden
  • (1986) Belinda (als Anne Rampling)

mehr über Anne Rice: