Bentley Little

Bentley Little wurde 1960 als Sohn einer russischen Künstlerin und eines amerikanischen Pädagogen in Arizona geboren. Er studierte Kommunikation, Englisch und Literatur. Bevor er Schriftsteller wurde, arbeitete er in verschiedenen Jobs als Reporter, Bibliothekar, Zeitungsausträger oder Kassierer. 1990 konnte er seinen ersten Roman „The Revelation“ veröffentlichen und wurde dafür mit dem Bram Stoker Award ausgezeichnet. Damit machte er Stephen King auf sich aufmerksam und gilt seitdem als dessen Meisterschüler. Er schreibt auch unter dem Pseudonym Phillip Emmons. Bentley Little lebt heute mit seiner chinesischen Frau und seinem Sohn in Fullerton, Kalifornien.

mehr über Bentley Little:

Phantastisches von Bentley Little:

  • (1989) The Revelation
  • (1991) Böse Rezension
    The Mailman
  • (1992) Death Instinct / Evil Deeds (als Phillip Emmons)
  • (1993) The Summoning
  • (1994) The Night School / University
  • (1995) Dominion / Dark Dominion
  • (1996) Verderben
    The Store
  • (1997) The House / Houses
  • (1997) Schemen
    The Ignored
  • (1997) The Town / Guests
  • (2000) The Walking
  • (2001) Furcht
    The Association
  • (2002) The Return
  • (2003) Fieber Rezension
    The Policy
  • (2004) Unheil Rezension
    The Resort
  • (2005) Dispatch
  • (2006) The Burning
  • (2006) Hunting (Novella)
  • (2006) The Mall (Novella)
  • (2007) The Vanishing
  • (2008) The Academy
  • (2009) His Father’s Son
  • (2010) The Disappearance
  • (2012) Ghost Story
  • Storysammlungen