Bernd Steinhardt

Der deutsche Schriftsteller Bernd Steinhardt wurde am 20. August 1960 in Bremen geboren. Er studierte Ethnologie, Anthropologie und Philosophie in Wien. Er spezialisierte sich auf die Weltbilder Asiens und Ozeaniens und promovierte 1989 mit einer ethnologisch-philosophischen Arbeit zum Doktor der Philosophie. Anschließend lieferte er als freier Fernsehjournalist Dokumentationen und Reportagen für diverse deutsche Privatsender. Zwischen 1992 und 1999 betrieb er ein eigenes Tonstudio mit der Produktionsfirma Chat Noir. Ausgedehnte ethnologische Forschungsreisen und Recherchen für seine Romane führten ihn nach Südostasien, Polynesien und Neuseeland. Seit 1997 veröffentlicht er erzählende Werke, die stark von seinen wissenschaftlichen Studien beeinflusst sind. Steinhardt, der auch als Musiker aktiv ist, lebt heute als freier Schriftsteller in Bremen und beschäftigt sich freiberuflich im Bereich des Mediendesigns.

mehr über Bernd Steinhardt:

Phantastisches von Bernd Steinhardt:

  • Sachbücher
    • (1989) Spiegelbilder in den Wellen der Zeit