Necroscope 18: Metamorphose von Brian Lumley

Buchvorstellung

Necroscope 18: Metamorphose von Brian Lumley

Originalausgabe erschienen 1993unter dem Titel „Necroscope VII / Vampire World II: The Last Aerie“,deutsche Ausgabe erstmals 2005, 252 Seiten.ISBN nicht vorhanden.Übersetzung ins Deutsche von Alexander Amberg.

»Necroscope 18: Metamorphose« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Als Brian Lumley den ersten Band der „Necroscope“-Saga schrieb, ahnte er nicht, dass er damit den Grundstein zur erfolgreichsten Vampir-Serie der Welt gelegt hatte. „Ich wollte Vampire darstellen, die ein bisschen mehr taten, als bloß Blut zu saugen. Sie sollten ihre eigene Historie haben, eine Abstammung und einen verdammt guten Grund, warum sie noch nicht die ganze Welt beherrschen.“

Ihre Meinung zu »Brian Lumley: Necroscope 18: Metamorphose«

Ihr Kommentar zu Necroscope 18: Metamorphose

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.