Das Ende aller Tage von Brian W. Aldiss

Buchvorstellung

Das Ende aller Tage von Brian W. Aldiss

Originalausgabe erschienen 1960unter dem Titel „Galaxies Like Grains of Sand“,deutsche Ausgabe erstmals 1967, 156 Seiten.ISBN nicht vorhanden.Übersetzung ins Deutsche von Walter Brumm.

»Das Ende aller Tage« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Vom Zeitalter des Krieges über das Zeitalter der Roboter und Mutanten bis zum Tod des Universums. Die Menschen gehen den Weg, der ihnen vorgezeichnet ist, blindlings bis zum bitteren Ende. Und dann erwachen sie jetzt stehen sie am Anfang aller Dinge...
Eine erregende un dramatische Zukunfts-Chronik in acht Teilen von Brian W. Aldiss, dem berühmten britischen SF-Autor.

Inhalt:

  • Prolog
  • Das Zeitalter des Krieges
    Out of Reach
  • Das sterile Zeitalter
    All the World’s Tears
  • Das Zeitalter der Roboter
    Who Can Replace a Man
  • Das dunkle Zeitalter
    O Ishrail!
  • Das Zeitalter der Sterne
    Incentive
  • Das Zeitalter der Mutation
    Gene-Hive
  • Das Zeitalter des Größenwahns
    Secret of a Mighty City
  • Das letzte Zeitalter
    Visiting Amoeba

Ihre Meinung zu »Brian W. Aldiss: Das Ende aller Tage«

Ihr Kommentar zu Das Ende aller Tage

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.