Die unendliche Reise von Brian W. Aldiss

Buchvorstellung

Die unendliche Reise von Brian W. Aldiss

Originalausgabe erschienen 1958unter dem Titel „Non-Stop“,deutsche Ausgabe erstmals 1984, 235 Seiten.ISBN 3-404-22075-7.Übersetzung ins Deutsche von .

»Die unendliche Reise« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

Ihre Meinung zu »Brian W. Aldiss: Die unendliche Reise«

Ceylon1979 zu »Brian W. Aldiss: Die unendliche Reise«09.05.2008
Einer der besten SF-Romane überhaupt. Meine Begeisterung mag AUCH - also nicht nur - daher rühren, dass dieser Roman meine 1. Erfahrung mit e-m sog. "Generationenraumschiff" war.

Dabei ist der Beginn noch nicht mal besonders spannend; erinnert in seiner Rohheit an Conan oder Tarzan. Nachdem es jedoch einer kleinen Gruppe gelingt, sich vom "Stamm" zu lösen, kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen.
Am Ende war ich noch entzückter ... aber auch traurig, weil der Roman so kurz ist.

Gehört in jede Sammlung würde ich sagen.
1 von 1 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich.
Ihr Kommentar zu Die unendliche Reise

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.