Das Kuckucksei von C. J. Cherryh

Buchvorstellung

Das Kuckucksei von C. J. Cherryh

Originalausgabe erschienen 1985unter dem Titel „Cuckoo\'s Egg“,deutsche Ausgabe erstmals 1988, 282 Seiten.ISBN 3-453-02750-7.Übersetzung ins Deutsche von Thomas Schichtel.

»Das Kuckucksei« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Das fremde Schiff flog ins System ein, und durch ein Missverständnis kam es zu einem Schusswechsel. Es vernichtete die halbe Raumflotte, bevor es endlich zerstört werden konnte. Als man es untersuchte, fand man fünf tote Raumfahrer an Bord. Was war das für eine Rasse, wenn nur fünf Individuen ein derartiges Blutbad anrichten konnten? Was für eine überlegene Technik, die eine so verheerende Feuerkraft entfalten kann?

Man wusste, dass die Aliens noch kurz vor ihrem Tod einen Funkspruch abgesetzt hatten, der irgendwann ihren Heimatplaneten erreichen würde. Und irgendwann würden rachsüchtig noch mehr dieser Killer mit überlegenen Schiffen auftauchen. Es gab nur eine Möglichkeit, etwas über die Fremden zu erfahren und möglicherweise eine Verständigung mit ihnen zu erreichen: durch ein heikles, umstrittenes und gefährliches Experiment.

Ihre Meinung zu »C. J. Cherryh: Das Kuckucksei«

Ihr Kommentar zu Das Kuckucksei

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.