Catherine Chanter

Catherine Chanter ist im ländlichen Südwesten Englands aufgewachsen und lebt seit vielen Jahren in Oxford, wo sie auch studierte. Neben ihrer Arbeit als Lehrerin und mit psychisch kranken Jugendlichen hat sie schon immer geschrieben, zum Beispiel für Radio 4, und Kurzgeschichten und Lyrik veröffentlicht, für die sie mehrfach ausgezeichnet wurde, unter anderem mit dem Yeovil Poetry Prize im Jahr 2010. Ihr erster Roman ›Die Quelle‹ wurde 2013 mit dem Lucy Cavendish Fiction Prize prämiert.

Phantastisches von Catherine Chanter:

  • (2011) Rooms of the mind [Novella]
  • (2015) Die Quelle Rezension
    The Well