Feuervogel von Charles L. Harness

Buchvorstellung

Feuervogel von Charles L. Harness

Originalausgabe erschienen 1980unter dem Titel „Firebird“,deutsche Ausgabe erstmals 1984, 224 Seiten.ISBN 3811836315.Übersetzung ins Deutsche von Rosemarie Hundertmarck.

»Feuervogel« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Von den fernen Dipolen des Universums aus beherrschen zwei telepathische Computer das Leben auf allen Planeten mit intelligentem Leben. Diese oberste Instanz heißt „Kontrolle“. Mit dem„ Projekt Cancelar“ verfolgt Kontrolle einen gigantischen Plan. Falls er erfolgreich ist, winkt als Lohn Unsterblichkeit – für Kontrolle. Den Preis zahlen die anderen: Das Universum wird zusammenbrechen, jegliches Leben wird vernichtet.Und es gibt nichts, was die Menschen dagegen tun könnten.Aber es gibt noch eine andere, versteckte Kraft im Universum. Und diese Macht plant die Vernichtung von Kontrolle. Aber sie ist in Auflösung begriffen. Bevor sie jedoch verschwindet, bringt sie ihre letzten Trumpfkarten ins Spiel: einen magischen Ring, ein Elixier, einen Mann und eine Frau, die sich lieben, sowie ein beseeltes Raumschiff. Aus diesen Bestandteilen soll die Waffe geschmiedet werden, die der gigantischen Technologie des von Kontrolle regierten Universums die Stirn bieten und sie besiegen soll..

Ihre Meinung zu »Charles L. Harness: Feuervogel«

Beverly zu »Charles L. Harness: Feuervogel«14.01.2013
Die Idee um mächtige Wesenheiten, die vermutlich aus von Zivilisationen menschenähnerlicher Wesen geschaffenen künstlichen Intelligenzen, Supercomputern oder dergleichen hervorgegangen sind, ist faszinierend. Diese Wesen arbeiten darauf hin, in ferner Zukunft herrlich und in Freuden zu leben. Bis es so weit ist, üben sie als "Kontrolle" die Herrschaft über das Universum und seine Bewohner aus. Doch irgendwann werden gewöhnliche intelligente Wesen überflüssig sein und nicht mehr existieren. Eine Entität empfindet Bedauern über den Tod all der Wesen, die andere tadelt sie dafür. Gewöhnliche Intelligenzen haben keine Bedeutung.
So weit die Idee. Doch "Kontrolle" regiert über ein Universum, das so fade ist, dass ich nach einigen Dutzend Seiten das Lesen aufgegeben habe.
Ihr Kommentar zu Feuervogel

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.