Dave Duncan

Der kanadische Fantasy-Autor David John Duncan wurde am 30. Juni 1933 in Schottland geboren. Nach seinem Studium an der Universität von St. Andrews zog er 1955 nach Kanada, um als Geologe auf den Erdölfeldern im Westen zu arbeiten. Als er arbeitslos wurde, begann er mit dem Schreiben. Nachdem er schnell sein erstes Buch veröffentlichen konnte, blieb er bei der Schriftstellerei. Neben Fantasy schreibt Duncan auch Jugendbücher, Science Fiction und historische Romane. Er benutzt auch die Pseudonyme Sarah B. Franklin und Ken Hood.

Dave Duncan ist seit 1959 verheiratet und hat einen Sohn, zwei Töchter und bereits mehrere Enkel. Er lebt heute in Victoria, British Columbia.

mehr über Dave Duncan:

Phantastische Literatur von Dave Duncan:

  • Des Königs Dolche
    • (2007) Des Königs Dolche Rezension (Sammelband)
      • (1999) Sir Stahlhart
        Sir Stalwart
      • (2000) Sir Ambrose
        The Crooked House
      • (2001) Silbermantel
        Silvercloak
    • Anmerkung: Die Bücher sind nicht einzeln auf deutsch erschienen.
  • Dodec
    • (2006) Children of Chaos
    • (2007) Mother of Lies
  • Venice Trilogy
    • (2007) The Alchemist´s Apprentice
    • (2008) The Alchemist´s Code
    • (2009) The Alchemist´s Pursiut
  • Brothers Magnus
    • (2010) Speak to the Devil
    • (2011) When the Saints
  • (1987) A Rose-Red City
  • (1987) Shadow
  • (1989) West of January
  • (1990) Strings
  • (1991) Hero!
  • (1995) Die Verfluchten
    The Cursed
  • (2008) Ill Met in the Arena
  • (2010) Pock´s World
  • (2012) Dunkles Licht
    Against the Light
  • (2012) Wildcatter
  • andere Bücher
    • (1998) Eine Tochter Trojas (als Sarah B. Franklin)
      Daughter of Troy