Im Herzen des Kometen von David Brin & Gregory Benford

Buchvorstellung

Im Herzen des Kometen von David Brin & Gregory Benford

Originalausgabe erschienen 1986unter dem Titel „Heart of the Comet“,deutsche Ausgabe erstmals 1986, 683 Seiten.ISBN 3-453-31224-4.Übersetzung ins Deutsche von Walter Brumm.

»Im Herzen des Kometen« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Als im Jahre 2062 der Halleysche Komet erneut wiederkehrt, fliegen ihm nicht nur ein paar automatische Späher entgegen, sondern eine gut ausgerüstete bemannte Expedition von der Erde. Ihre Aufgabe istes, den 10 km durchmessenden Komentenkern als „Raumschiff“ zu benutzen, um ihn während der nächsten 76 Jahre auf seiner Reise in die fernen Regionen des äußeren Sonnensystems als „Bewohner“ zu begleiten, seine Zusammensetzung und seinen Aufbau zu studieren und Beobachtungen und Messungen an den äußeren Planeten durchzuführen.
Sowie der Photonensturm der Sonne nachläßt, werden die ersten Bauwerke auf der Oberflächen errichtet, die ersten Tunnel ins Eis gegraben. Da machen die Expeditionsteilnehmer eine ebenso wunderbare wie fatale Entdeckung: Auf Halley gibt es Leben! – niederes, aber uraltes Leben, das es in Jahrmillionen gelernt hat, die kurzen Sommer zu nutzen und auf jeden Wärmekontakt mit explosionsartiger Vermehrung zu reagieren.
Es ist zu spät: Eine Rückkehr zur Erde ist nicht mehr möglich – und auch alles andere als wünschenswert. Es müssen andere Auswege gesucht werden, um die Lage zu stabilisieren und eine winzige Überlebenschance zu schaffen …

Ihre Meinung zu »David Brin & Gregory Benford: Im Herzen des Kometen«

Ihr Kommentar zu Im Herzen des Kometen

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.