Sonnentaucher von David Brin

Buchvorstellung

Sonnentaucher von David Brin

Originalausgabe erschienen 1980unter dem Titel „Sundiver“,deutsche Ausgabe erstmals 1995, 444 Seiten.ISBN 3-453-07982-5.Übersetzung ins Deutsche von Rainer Schmidt.

»Sonnentaucher« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Eine Reise ins Feuer der Sonne.
Hat einst eine hochentwickelte Spezies die Erde besucht und die Vorfahren der Menschen genetisch »geliftet«, ihnen die Entwicklung von Intelligenz ermöglicht ? Weshalb haben sie sich danach nie mehr sehen lassen ? Diesem Geheimnis soll das Projekt Sonnentaucher auf die Spur kommen. In einer Höhle des Merkur, geschützt vor der mörderischen Sonnenstrahlung, wird eine Expedition vorbereitet, wie es sie noch nie zuvor gegeben hat: die Suche nach der Bestimmung des Homo sapiens.

Ihre Meinung zu »David Brin: Sonnentaucher«

Michael Zöllner zu »David Brin: Sonnentaucher«14.08.2016
Ein klassischer Krimi im Upliftuniversum. Gut gemacht und voller Technischer und fantastischer Maschinen! Die Geschichte erklärt die schwierigen Verhältnisse im Universum der 5 Galaxien.

Intrigen um den Status einer Rasse welche ohne Förderer ist. Wer es mag das eine klassische Krimi Handlung vor einem absolut fantastischen Hintergrund und mit exotischen Figuren und Rassen abläuft ..... der kommt voll auf seine Kosten.
Beverly zu »David Brin: Sonnentaucher«02.03.2012
Die Menschheit ist ins Allaugebrochen und hat festgestellt, dass im Kosmos bezüglich Artenschutz und Förderung von Intelligenz sehr strikte Regeln herrschen. Angesichts dieser von mächtigen Institutionen und miteinander rivalisieren Spezies durchgesetzten Regeln können die Menschen froh sein, auf der Erde den Raubbau an der Natur gestoppt zu haben, ehe die Außerirdischen ins Sonnensystem kamen.
Trotzdem gibt es noch mehr genug Probleme mit den außerirdischen Besuchern, die "Sonnentaucher" zu einem spannenden Einstieg in das faszinierende Uplift-Universum machen.
Ihr Kommentar zu Sonnentaucher

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.