David Mitchell

Der britische Autor David Mitchell wurde am 12. Januar 1969 in Southport, Lancashire geboren und wuchs in Malvern, Worcestershire auf. Er studierte Englisch und Amerikanische Literatur an der University of Kent in Canterbury und promovierte in Komparatistik. Er lebte dann ein Jahr auf Sizilien und zog nach Japan, wo er acht Jahre lang Englisch für Technikstudenten an der Universität Hiroshima lehrte. Für seinen ersten Roman „Ghostwritten“ wurde er mit dem „Mail on Sunday/John Llewellyn Rhys Preis“ ausgezeichnet und er landete auf der Shortlist für den „Guardian First Book Award“. Heute lebt Mitchell im irischen Clonakilty, County Cork mit seiner Frau Keiko, mit der er zwei Kinder hat.

mehr über David Mitchell:

Phantastisches von David Mitchell: