Der Schwur von David Weber

Buchvorstellung

Der Schwur von David Weber

Originalausgabe erschienen 1994unter dem Titel „Oath of Swords“,deutsche Ausgabe erstmals 2005, 500 Seiten.ISBN 3-453-53059-4.Übersetzung ins Deutsche von Wolfgang Thon.

»Der Schwur« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Mit seiner Honor-Harrington-Serie begeistert Bestsellerautor David Weber ein Millionenpublikum rund um die Welt. Nun hält er mit Schwerter des Zorns einen triumphalen Einzug in die Gefilde der Fantasy – eine Saga um Krieg und Magie, Macht und Dunkelheit, wie sie Robert Jordan nicht besser schreiben könnte. In den USA auf allen Bestsellerlisten! Dies sind die atemberaubenden Abenteuer von Bahzell Bahnakson, Prinz von Hurgrum, der wider Willen als Gesandter seines Vaters in ein feindliches Land geschickt wird, um dort einen brüchigen Frieden zu vermitteln. Kaum angekommen, gerät er in ein Netz aus Intrigen und muss fliehen. Mit einer kleinen Gruppe Verbündeter taucht er in einem Land unter, in dem dunkle Mächte nach der Herrschaft greifen und alles daran setzen, die Schwerter des Zorns zu entfesseln …

Ihre Meinung zu »David Weber: Der Schwur«

Ihr Kommentar zu Der Schwur

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.