Dominik Irtenkauf

Dominik Irtenkauf wurde 1979 in Mutlangen geboren. Er studierte Deutsche Philologie, Philosophie und Komparatistik in Münster und ist freischaffender Autor von Prosa- und Sachtexten. Er beschäftigt sich vorwiegend mit Kunst- und Kulturphilosophie, Medientheorie, Okkultismus und Avantgarde, Musik jeder Richtung. Die Grenzen zwischen Wissenschaft und Literatur gestalten sich bei ihm fließend. In seinen Texten macht sich eine besondere Vorliebe für artistische und mythologische Sujets bemerkbar, selbstreflexive Literatur schätzt er sowohl als Schreiber als auch als Genießer.

Phantastisches von Dominik Irtenkauf:

  • Sachbücher
    • (2006) Der Teufel in der Tasche
    • (2007) Worträtsel. Aufgabe in Mensch und Wort