Planet der Spieler von E. C. Tubb

Buchvorstellung

Planet der Spieler von E. C. Tubb

Originalausgabe erschienen 1969unter dem Titel „Toyman“,deutsche Ausgabe erstmals 1970, 160 Seiten.ISBN nicht vorhanden.Übersetzung ins Deutsche von Heinz Peter Lehnert / Horst Hoffmann.

»Planet der Spieler« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Die Suche nach Informationen über die Erde, die legendäre Urheimat der Sternenvölker, führt Earl Dumarest zum Planeten Toy. Dort befindet sich der gigantische Computer, dessen Speicherbänke mit Daten über die Welten der Galaxis gefüllt sind. Dort regiert aber auch der Spielmeister, der Menschen zu Marionetten degradiert und in das blutige Chaos der Arenaspiele schickt. Wenn Dumarest auf Toy überleben will, muß er immer auf seiten der Sieger sein.

Ihre Meinung zu »E. C. Tubb: Planet der Spieler«

Ihr Kommentar zu Planet der Spieler

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.